Freitag, 18. Oktober 2019
„Das Zeitalter der magischen Energie“

Zukunftsforscher Matthias Horx am PV-Kongress

Hintergrund |Wolfgang Schalko | 15.03.2019 | |  

Kommenden Mittwoch, den 20. März, steht in der WKÖ der PV-Kongress 2019 auf dem Programm und beleuchtet Potenziale, Wege und Visionen zu 100% erneuerbarer Stromversorgung. Als Keynote-Speaker konnte der renommierte Zukunftsforscher Matthias Horx gewonnen werden, der den traditionellen Jahresauftakt mit seinem Vortrag „Das Zeitalter der magischen Energie“ bereichern wird.

Der alljährliche PV-Kongress hat sich als PV-Branchentreff in Österreich etabliert und rückt auch heuer den Energielieferanten der Zukunft – die Sonne – und die grenzenlosen Einsatzmöglichkeiten der Photovoltaik in den Mittelpunkt. Neben dem Zukunftsforscher Matthias Horx bietet der Kongress mit ausgewählten ReferentInnen zahlreiche Vorträge zu den spannendsten und entscheidenden Themen der Photovoltaikzukunft.

Am Programm steht unter anderem:

  • Ausblick 2020: Erneuerbare Ausbau Gesetz – Chancen für die Photovoltaik, Generalsekretär Josef Plank
  • Keynote: Das Zeitalter der magischen Energie von Matthias Horx | Zukunftsforscher am Zukunftsinstitut Wien
  • Photovoltaik- und Speicherförderungen 2019
  • EU-Winterpaket für Sonnenstrom – Chancen und Möglichkeiten, Walburga Hemetsberger | Solar Power Europe
  • Vom Dach ins Stromnetz – Neue technische Regeln für Erzeuger
  • Optimale Flächennutzung der Photovoltaik in der Landwirtschaft
  • Visionzero in der KEM-Region Amstetten
  • Pocket Mannerhatten Ottakring – Wer teilt bekommt mehr
  • Gemeinschaftsanlage von A-Z – innovatives Wohnprojekt mit Stromspeicher, Steiermark
  • Kooperatives Wohnen in Wolkersdorf
  • SOLH2UB: Innovative Kopplung der Sektoren – Strom, Wärme und Mobilität
  • PV-Anlage am Loser – 30 Jahre Erfahrung unter Extrem-Bedingungen

Der PV-Kongress 2019 findet am Mittwoch, 20. März 2019, von 9 – 17 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich (Wiedner Hauptstr. 63, 1045 Wien) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder der PV-Austria bzw der WKO 110 Euro und für Nicht-Mitglieder 140 Euro (jeweils exkl. 20 % MwSt.).

Weitere Informationen zum Kongress sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie online unter www.pvaustria.at/meinsonnenstrom.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.