Donnerstag, 20. Juni 2019
Reorganisation in DACH-Region

HMD launcht Nokia 9 PureView in Österreich

Telekom |Dominik Schebach | 22.03.2019 | |  

Auf dem Mobile World Congress wurde das Nokia 9 PureView vorgestellt. Jetzt kommt das Smartphone mit den fünf Kameras von Zeiss in Österreich auf den Markt. Den heutigen Launch hat Eric Matthes, der neue General Manager DACH, zudem auch für die Vorstellung der neugeschaffenen Vertriebsregion genutzt.

Das auffälligste Merkmal am Nokia 9 PureView ist zweifellos seine Kameraausstattung. Das Gerät verfügt über zwei Farb-Kameras und drei Schwarz/Weiß-Kameras mit Technologie von Zeiss. Konkret bedeutet da, dass die Daten der fünf Sensoren zu einem extrem hochauflösenden Foto zusammengefügt werden. Dafür verfügt das Smartphone über einen eigenen Prozessor für die Bildberechnung. Das Ergebnis sind Fotos in HDR mit einem Dynamikbereich von bis zu 12,4 Blendenstufen. Auf den Markt kommt das Nokia 9 PureView zu einem UVP von 649 Euro. Bei A1 ist das Smartphone ab dem 25. März verfügbar.

DACH

Nokia bzw HMD hat den Launch aber auch gleich genutzt, um auch über die Reorganisation der Vertriebsgebiete zu berichten. Bisher wurde ja der österreichische Markt von HMD Global Osteuropa gearbeitet. Jetzt folgt der Hersteller einer traditionelleren Einteilung. Dazu wurde eine eigene DACH-Region geschaffen, der seit Februar Eric Matthes als General Manager DACH vorsteht.

„Wir haben die Regionen reorganisiert und Deutschland, Österreich und die Schweiz in der neuen DACH-Region zusammengefasst. Nachdem wir in den vergangenen Jahren die Verkaufszahlen hier verdreifacht haben, wollen wir auch die entsprechenden Strukturen schaffen, denn diese drei Länder sind ein extrem wichtiger Markt für uns“, erklärte dazu Matthes heute, Freitag. „Wir haben es hier auf Anhieb in den vergangenen Jahren unter die Top 5 geschafft, und auf diesen Lorbeer-Kranz werden wir uns nicht ausruhen.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.