Dienstag, 19. November 2019
Hot!„Einvernehmliche“ Trennung

Holger Pöchhacker und Philips Austria gehen getrennte Wege

Hausgeräte | Stefanie Bruckbauer | 25.03.2019 | |  

Im Februar 2016 übernahm Holger Pöchhacker die Geschäftsführung von Philips Personal Health Austria. Nun verlässt er das Unternehmen überraschend.

Holger Pöchhacker, seit drei Jahren Geschäftsführer von Philips Personal Health Austria, verlässt überraschend das Unternehmen. Diese Entscheidung sei einvernehmlich gewesen, wie seitens des Unternehmens soeben bekannt gegeben wurde.

Pöchhackers Nachfolger wird Dkfm. Daniel Cipriano. Er verantwortet nun also als Geschäftsführer Philips Austria GmbH die Marketing- und Vertriebsagenden des Bereichs mit der strategischen Fokussierung auf Gesundheit und Wohlbefinden. Cipriano berichtet in dieser Funktion an den CEO von Philips Austria, Robert Körbler.

Cipriano bringe langjährige Erfahrung aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Teamführung mit. Er ist seit 2006 bei Philips Austria, zuletzt als Sales Lead Electrical Retailers & Online. Der gebürtige Italiener studierte International Business Studies an der Universität Paderborn und Le Mans. Erste berufliche Erfahrungen sammelte der 37-Jährige bereits während des Studiums im Bereich des Sales. Nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann führte seine Karriere von der Unternehmensberatung über Stationen, wie Bosch, Wincor-Nixdorf schließlich 2006 zu Philips, wo er zuerst in München und Stuttgart und ab 2014 in Österreich in leitenden Positionen tätig war.

„Wir freuen uns, mit Daniel Cipriano einen erfolgreichen Mitarbeiter aus dem eigenen Team diese verantwortungsvolle Aufgabe geben zu können. Wir danken Holger Pöchhacker für sein Engagement und die -mit seinem Team- erreichten Erfolge herzlich und wünschen ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft das Allerbeste“, so Robert Körbler.

Rückblick

Anfang 2016 übernahm Holger Pöchhacker die Leitung des Unternehmensbereichs Personal Health von Philips Austria. Er verantwortete dabei als Geschäftsführer der Philips Austria GmbH die Marketing- und Vertriebsagenden des Unternehmensbereichs im Zuge der strategischen Neuausrichtung auf Gesundheit und Wohlbefinden und folgte in dieser Position Nicole Thiery.

Davor war Pöchhacker geschäftsführender Gesellschafter des Saturn Elektronikfachmarktes Wien XIV. Zwischen 2006 und 2012 war er Einkaufskoordinator der Media-Saturn Gruppe.

Pöchhacker stand ja kurz davor Obmann des FEEI Elektrokleingeräteforums zu werden. Die offizielle Wahl hätte am 9. April stattfinden sollen.

Folgende Leserkommentare wurden im alten System gepostet

(und von der Redaktion ins neue System übertragen)

 

Leser | 26. 3. 2019, 13:57 Uhr

@unke

Hier ist kein Platz für das Breittreten von irgendwelchen Details oder gar von Vermutungen, das ist schlechter Stil und daher mache ich das nicht.

Ich sagte bereits: es gehören 2 dazu.

———-

Unke | 26. 3. 2019, 12:26 Uhr

@ich

Hätte ja sein können das mehr (Detailwissen) hinter 1+1 steckt als nur 2 .

———-

Ich | 26. 3. 2019, 11:29 Uhr

1+1=2

Naja, wahrscheinlich meint er damit, dass zu einer Trennung immer 2 gehören. Oder so.

———-

Unke  | 25. 3. 2019, 21:58 Uhr

Frage@Leser

Was ist „1“ und was ist „1“? Würde mich interessieren. ..

———-

Leser | 25. 3. 2019, 21:12 Uhr

Hmmm….

Na, ob da Hassbild ‚der Konzern‘ allein den Ausschlag gegeben hat… Mal 1+1 zusammenzählen.

———-

Unke | 25. 3. 2019, 20:27 Uhr

Klassiker

Klassisch großer konzern: drei jahre an der dpitze und der nächste kommt.

Ich hatte selten mit ihm persönlich zu tun aber di paar mal die ich ihn getroffen habe macht er einen sehr sympathischen Eindruck. Ich wünsche viel Glück auf dem weiteren Weg!

———-

wurscht | 25. 3. 2019, 16:02 Uhr

Holgerito4ever

Is eh lange gut gegangen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.