Dienstag, 15. Oktober 2019
Frühjahrsneuheiten WE8, Giga X3c und X10

Jura: Geballte Leistung für Profis

Hausgeräte |Elektro AT | 03.04.2019 | |  
Die GIGA X3c markiert den Einstieg in die Oberklasse bei den Profi-Geräten: Der kompakte Vollautomat glänzt mit einem besonders robusten Innenleben, Speed-Funktion und ein sich automatisch nachstellendes Mahlwerk für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. (Foto: Jura) Die GIGA X3c markiert den Einstieg in die Oberklasse bei den Profi-Geräten: Der kompakte Vollautomat glänzt mit einem besonders robusten Innenleben, Speed-Funktion und ein sich automatisch nachstellendes Mahlwerk für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen. (Foto: Jura) Mit der neuen Generation der WE8, der Giga X3c sowie der X10 hat setzt Jura im Professional-Bereich ein Zeichen. Hier schraubt ja der Kaffeevollautomaten-Spezialist Jahr für Jahr seine eigenen Ansprüche nach oben. Denn wo überdurchschnittlich viel Kaffee getrunken wird, braucht es auch überdurchschnittliche Lösungen.

Mit den Frühjahrsneuheiten vereinigt Jura auch im Profi-Segment die aktuellsten Innovationen mit dem Jura-typischen Design. Die Kaffeevollautomaten aus dem Professional-Bereich eignen sich aber nicht nur Büros, sondern auch für Coffee-to-go oder Catering-Lösungen.

Den Einstieg in die Oberliga von Jura bildet die Giga X3c. Dieser kompakte Vollautomat vereint die jüngsten Jura-Technologien, wie zB die Speed-Funktion, mit der sich innerhalb kürzester Zeit diverse Kaffeespezialitäten zubereiten lassen, sodass auch bei hohem Andrang keine langen Wartezeiten entstehen. Andere Highlights sind das sich automatisch nachstellende Mahlwerk oder die Bypass-Funktion für den Verlängerten. Jura gibt den UVP der GIGA X3c Aluminium mit 4390 Euro (ekxkl. MwSt.) und der GIGA X3 Aluminium mit 4190 Euro (exkl.MwSt) an.

„Wir versuchen uns bei JURA in jedem Bereich zu verbessern – ob es sich nun um kleinere Vollautomaten für den Haushalt, oder aber um Vollautomaten für Unternehmen, Seminarräume oder Ähnliches handelt“, erklärt Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung JURA Österreich. Die GIGA X3c verfügt deswegen über ein besonders robustes Innenleben. Zudem kann die Restwasserschale mit einem Handgriff entnommen, geleert, wieder eingesetzt oder im Geschirrspüler gereinigt werden. „Eine intensive Nutzung verlangt nach einer besonderen Lösung, wenn es um die Reinigung geht. Das haben wir bei der GIGA X3c wunderbar umgesetzt“, so Göbel.

Generell spielt die Hygiene bei JURA eine wichtige Rolle. Wo so viel Kaffee getrunken wird, wie beispielsweise in Büros, muss auch auf die Sauberkeit geachtet werden. Dank integrierter Spülprogramme reinigen sich die Vollautomaten von JURA fast von selbst. So auch die X10 von JURA, die mit dem Professional Aroma Grinder und der One-Touch-Lungo-Funktion ausgestattet ist, wodurch besonders aromatische Barista-Spezialitäten entstehen. Ihr Wassertank fasst 5 Liter. Um Zeit zu sparen, können der Wassertank genauso wie der Bohnenbehälter von vorne nachgefüllt werden. Mit 31 verschiedenen Kaffeespezialitäten, die per Knopfdruck zubereitet werden können, bleiben keine Wünsche offen. Das 4.3″ Touchscreen-Farbdisplay sorgt dafür, dass man bei aller Vielfalt nicht die Übersicht verliert. Der UVP der X10 Platin liegt laut Jura bei 2790 Euro (exkl. MwSt.). Die Modelle sind ab sofort im autorisierten Fachhandel erhältlich.

Die WE8 ist der erfolgreichste Kaffeevollautomat von Jura im Profi-Segment. (Foto: JURA)

Für größere Büros ist schließlich die WE8 gedacht. Das größte Modell der WE-Serie zählt zu den erfolgreichsten Vollautomaten im Profi-Segment und ist für einen Bedarf von bis zu 30 Kaffeespezialitäten pro Tag ausgelegt. Die neue Generation der WE8 wurde nun um Espresso macchiato, Espresso doppio, Kaffee Spezial sowie Heißwasser für Grüntee erweitert und kann nun 16 verschiedene Spezialitäten zubereiten. Ihr Wassertank fasst 3 Liter, der Bohnenbehälter 500 g Kaffeebohnen. So können bis zu 25 Kaffeespezialitäten genossen werden, bevor man den Kaffeesatzbehälter leeren muss. Das moderne TFT-Display erleichtert die Bedienung – ideal, gerade für ungeübte Benutzer wie z.B. im SB-Bereich. Der UVP der WE8 Chrom beträgt 1495,83 Euro (ekl. MwSt.), der UVP der WE8 Dark Inox liegt bei 1412,95 Euro.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.