Donnerstag, 20. Juni 2019
Editor's ChoiceFrühjahrstagung 2019

Expert im Zeichen der Wertschätzung

Hintergrund |Dominik Schebach | 17.04.2019| Bilder | |  
Expert-GF Alfred Kapfer stellte bei der Frühjahrstagung 2019 auhc das Thema Wertschätzung für Mitarbeiter und Kunden in den Mittelpunkt. (Foto: Expert/Chris Hofer) Expert-GF Alfred Kapfer stellte bei der Frühjahrstagung 2019 auhc das Thema Wertschätzung für Mitarbeiter und Kunden in den Mittelpunkt. (Foto: Expert/Chris Hofer) (© Expert/Chris Hofer) Vergangenen Freitag haben sich Expert in Salzburg zu seiner traditionellen Frühjahrstagung getroffen. Im Zentrum standen diesmal die strategischen Schwerpunkt Spannensicherung, Stärkung der Mitglieder im stationären Geschäft, der Relaunch von meinexpert.at sowie die Unterstützung der Mitglieder bei der Mitarbeitersuche. Zusätzlich stellte Expert-GF Alfred Kapfer sein Herzensthema „Wertschätzung“ für Mitarbeiter und Kunden ins Scheinwerferlicht.

Vor vollem Haus eröffnete wieder Gerhard Nöhmer, die Veranstaltung. Es war sein vorletztes Meeting als Obmann der Kooperation, wofür er auch einigen Applaus bekam.

„Es herrschte dieses Jahr wirklich gute Stimmung bei der Versammlung und wir hatten ein volles Haus“,  so Expert-GF Alfred Kapfer. „Mit Wertschätzung haben wir ein Thema, das alle Bereich betrifft. Ich bin überzeugt, wir differenzieren uns über die Menschen, besonders gegenüber Online und manchem Marktbegleiter. Wo die Mitarbeiter sich geschätzt fühlen, sich wohl fühlen und auch etwas trauen, dort kommen auch die Kunden hin und nicht bloß Schnäppchenjäger. Aber natürlich muss sich das Geschäft am Ende des Tages rechnen. Deswegen haben wir dieses Mal auch ein Spannensortiment vorgestellt, mit dem die Mitglieder Geld verdienen können.“

Gastreferentin

Das Tagungsthema Wertschöpfung stand auch im Mittelpunkt des Vortrages von Gastreferentin Manuela Wenger (Foto: Expert/Chris Hofer)

Die Wertschätzung für die Mitarbeiter stand auch im Mittelpunkt des Vortrages von Gastreferentin Manuela Wenger. Sie betonte vor allem auch die Bedeutung der Authentizität und Kontinuität bei

Obmann Gerhard Nöhmer begrüßt die Mitglieder zur Frühjahrstagung 2019. Es war sein vorletzter Event als Expert-Obmann. (Foto: Chris Hofer)

der Wertschätzung für Mitarbeiter und Kunden. „Das war für viele wieder ein Augenöffner und ein guter Anstoß, sich hier Gedanken zu machen. Wer sich hier fokussiert hat Erfolg. Gleichzeitig hat sie gezeigt, wie groß der Unterschied zwischen Selbstwahrnehmung und Wahrnehmung durch die Mitarbeiter ist“, so Kapfer.

Expert+

Die Details zum SpannensortimentExpert+“wurden dann von EL Thomas Wurm präsentiert. Diese wurde von Expert-Zentrale seit Jänner anhand der Rückmeldungen von den Mitgliedern entwickelt, soll alle wichtigen Produktgruppen abdecken und auch alle wichtigen Industriepartner integrieren. Alles in allem soll  den Mitgliedern eine Auswahl von 100 bis 200 Produkten zur Verfügung stehen, welche den Mitgliedern eine sichere Spanne mit einem attraktiven Aufschlag bieten. Das Sortiment und die Preise werden dazu nach den Plänen von Expert laufend gepflegt und angepasst, sowie online beworben.

Kapfer hofft deswegen, dass das Konzept auch bei der Industrie verfängt. Dazu wolle die Kooperation dieses Sortiment auch in der Vermarktung in den Fokus rücken. „Wir sind im  Spannungsfeld zwischen guten Preisen und Verdienst für die Mitglieder. Aber Spannen und Ertragssicherheit ist eine Ur- und Kernaufgabe für uns“, erklärte Kapfer gegenüber elektro.at. Ergänzt werden soll das Spannensortiment durch Schwerpunkte bei TV-Geräten mit großen Diagonalen sowie bei Audio.

4,8 Sterne

Anschließend zur Tagung nutzten die Expert-Mitglieder die Möglichkeit, die Industriepartner-Ausstellung zu besuchen. (Foto: Expert/Chris Hofer)

Weiterhin höchste Priorität habe der Multichannel-Ansatz der Kooperation. Hier gibt sich Kapfer mit der Entwicklung im vergangenen Jahr sehr zufrieden, sieht aber gleichzeitig noch viel Luft nach oben: „Die Kombination aus Mitgliedern und Zentrale funktioniert inzwischen sehr gut. Das Bewusstsein bei den Mitgliedern um die Bedeutung von Multichannel und expert.at, ist größer geworden. Auch wegen des Image beim Kunden. Von den Kunden haben wir inzwischen eine Bewertung von 4,8 Sterne von 5 möglichen. Gleichzeitig ist es uns gelungen, damit mehr Frequenz auch in die stationären

Die Expert Frühjahrstagung 2019 war wieder gut besucht | Foto: Expert/Chris Hofer

Geschäfte zu bekommen.“

 

meinexpert.at

Ein weiteres wichtiges Projekt der Kooperation für dieses Jahr ist in diesem Zusammenhang der Relaunch von meinexpert.at. Geplant ist eine umfassende Modernisierung der Seite, mit neuen Funktionen sowie responsive Design für den mobilen Einsatz.

Industrieausstellung

Im Anschluss zur Tagung nutzten die Expert-Mitglieder die Möglichkeit, die Ausstellung der Industrie-Partner zu besuchen. Wie im vergangenen Jahr lag auch diesmal der Schwerpunkt auf der Unterhaltungselektronik und den Kleingeräten. „Das Feedback der Partner war wieder sehr gut. Haben bewusst auf die große WW verzichtet und den Schwerpunkt auf die UE, KG, Smart Home und PV gelegt“, so Kapfer.

Im Hinblick auf die Diskussion um die Frühjahrsveranstaltung anderer Kooperationen hat der Expert-GF deswegen auch eine klare Position: „Wir sind immer bereit für eine gemeinsame Frühjahrsveranstaltung. Wenn man die Synergien finden kann, dann sind wir natürlich dabei. Aber wir wollen die gemeinsame Messe im Herbst auf keinen Fall gefährden. Da müssen wir narrisch aufpassen, und keine falschen Signale aussenden, denn die gemeinsame Branchenmesse vor Weihnachten bleibt für uns alle der wichtigste Termin.“

In der Zistelalm am Salzburger Gaisberg ließen die Expertler die Tagung ausklingen – stilgerecht beim Schuhblatteln. (Foto: Expert/Chris Hofer)

Gute Stimmung

Ausklingen ließen die Expertler ihre Frühjahrstagung in der Zistelalm am Salzburger Gaisberg. Bei zünftiger Musik versuchte sich auch so mancher beim Schuhblattler. Wie zu hören war, hat sich das Team aus der Zentrale hier ganz besonders gut vorbereitet.

Bilder
(© Expert/Chris Hofer)
(© Expert/Chris Hofer)
(© Expert/Chris Hofer)
(© Expert/Chris Hofer)
(© Expert/Chris Hofer)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.