Dienstag, 15. Oktober 2019
Umfassende Neuheitenschau auf den Power-Days

Hager: Bis zu vier Smart Home-Lösungen in einem System

E-Technik |Karl Pichler | 19.04.2019| Bilder | |  
Am Messestand von Hager herrschte durchwegs reger Betrieb. Am Messestand von Hager herrschte durchwegs reger Betrieb. (© Hager) Hager ist „in” – das war die Aussage von Geschäftsführer Alexander Rupp zum ständig gut gefüllten Messestand im Gespräch mit E&W. Dafür war einerseits das gesellige Fachsimpeln und die Kontaktpflege ausschlaggebend, andererseits konnten an Themeninseln zahlreiche Innovationen begutachtet werden – und wurden von Hager-Mitarbeitern detailliert erläutert.

Eine besonders interessante Weiterentwicklung bildete die aktuelle Version des Hager Anzeige- und Bediensystems domovea, die sich als gebündelte Plattform für zahlreiche Anwendungen im Wohn- und Zweckbau präsentiert. Denn im neuen domovea 2.0 „verschmelzen“ die Funktionen der Hager Lösungen KNX easy, des IoT Controllers zur Integration des Internets der Dinge in KNX Anlagen, mit domovea. Damit bringt Hager eine Gesamtlösung auf den Markt, die all diese Systeme bei intuitiver Bedienbarkeit vereint und damit die Möglichkeiten von KNX easy deutlich erweitert.
Hager bietet die neue domovea Generation in zwei Varianten an: als einfachere und kostengünstige Variante „domovea basic“ (TJA670) für Ein- und Mehrfamilienwohnhäuser sowie als komplexere Variante „domovea expert“ (TJA470) für Gewerbe- und kleinere Zweckbauanwendungen. Beide Ausführungen sind als Modulargeräte zum Einbau in die Technikzentrale konzipiert und sowohl in Neubauten als auch bei Modernisierungen und Renovierungen einsetzbar.
Die beiden domovea Server beinhalten neben den bekannten domovea und KNX easy Funktionalitäten auch die Möglichkeit, IoT Produkte wie Amazon Echo, Google Home, Sonos, Philips Hue oder IFTTT in das intelligente Zuhause einzubinden und zu visualisieren.
Daneben bietet das neue domovea eine Vielzahl von Verbesserungen und Weiterentwicklungen. So erfolgt die Einbindung von IP Kameras jetzt deutlich einfacher und bei der Heizungssteuerung kann auf kostenintensive Raumcontroller verzichtet werden, da in domovea expert serienmäßig zehn Heizungsregler integriert sind. Zudem präsentiert sich die aktuelle Version mit einem völlig neuen Design- und Ergonomie-Konzept, bei dem der Endkunde die Startseite seinen Bedürfnissen entsprechend individuell konfigurieren kann.
Die Programmierung beider Varianten erfolgt mit Hilfe des Konfigurationstools Hager Pilot über einen dafür einzurichtenden Account in „myhager”. Die Konfiguration kann nach Abschluss der Konfiguration als Sicherungs-Backup beispielsweise auf einem USB-Stick oder als ausgelagerte Datei in einer Cloud an den Kunden übergeben werden.

Zahlreiche Neuheiten

Seit 1. Jänner 2019 ist die neue Errichtungsbestimmung für elektrische Anlagen, OVE E 8101, in Kraft, die für Niederspannungsanlagen erstmalig den Einsatz von „besonderen Maßnahmen zum Schutz gegen die Auswirkungen von Lichtbögen in Endstromkreisen“ verlangt. Hager zeigte mit dem neuen AFDD eine normgerechte Fehlerlichtbogenschutzeinrichtung. Das Lösungsangebot umfasst Geräte mit den Stromstärken 6, 10, 13, 16, 20 und 25 A wahlweise mit einem Abschaltvermögen von 6 kA oder 10 kA sowie mit den Auslösecharakteristiken B oder C.

Mit den neuen Energiezählern präsentierte Hager eine lückenlose MID-konforme Produktrange für Direktmessungen bis 125A. Neben der Anzeige direkt an den Geräten können die Messwerte auch über Impuls-Taktung, M-Bus, oder Modbus Protokoll sowie in Zukunft über eine KNX-Schnittstelle kommuniziert werden. Für die verschiedenen Stromstärken stehen 1-phasige Geräte von 40A bis 80A und 3-phasige Geräte mit Direktmessung von 80A bis 125A zur Verfügung, größere Energien lassen sich über Geräte mit indirekter Wandlermessung bis max. 6.000A messen.

Neue Maßstäbe auf der Baustelle setzt der neue Aufputz-Feldverteiler, der dank des einfachen Montagesystems quickset für die Ein-Mann-Montage geeignet ist. Dazu wird der innovative Montagerahmen einfach an der Wand befestigt. Anschließend hängt der Fachmann den Feldverteiler in den Montagen ein und fixiert diesen mittels Halteklemmen. Die installationsfreundlichen Energie- und Multimediaeinsätze werden nach der Konfiguration in der Werkstatt einfach in das Leergehäuse werkzeuglos eingeschnappt. Durch die bewährte Projektlieferform können Einzelfelder (Energie- und Multimedia) individuell zusammengestellt werden – zur Auswahl stehen Größen von 3 bis 7 Reihen und 1 bis 4 Feldern.

Außerdem hat Hager seinen erfolgreich im Markt eingeführten UP-Feldverteiler grundlegend überarbeitet und dabei das Sortiment auf mehrere Varianten deutlich ausgeweitet. Der neue Feldverteiler punktet weiters mit zahlreichen technischen Vorteilen wie einem bis um 130% vergrößerten Platzangebot bei der Leitungseinführung sowie vergrößerten Leitungseinführungsschiebern aus Kunststoff, die ein komfortables Einlegen der Kabel von vorne ermöglichen. Darüber hinaus ist er neu mit zwei rückseitigen Leitungseinführungen pro Feldbreite ausgestattet.

Mit der neuen Planungssoftware hagercad stellte Hager ein intelligentes Werkzeug vor, das die Planung von Verteilern spürbar erleichtert und sich am neuesten Stand der Technik befindet. Sieben aufeinander abgestimmte Module unterstützen bei sämtlichen Planungs- und Dokumentationsaufgaben – für ein- oder allpolige Stromlaufpläne.

Bilder
Hager-GF Alexander Rupp (li.) und Hager Technik-Leiter Falk Görner (re.) konnten unter den Besuchern auch den ehem. Bundesinnungsmeister Josef Witke und dessen Gattin begrüßen.
Hager-GF Alexander Rupp (li.) und Hager Technik-Leiter Falk Görner (re.) konnten unter den Besuchern auch den ehem. Bundesinnungsmeister Josef Witke und dessen Gattin begrüßen. (© Hager)
Hager konnte nicht nur in technischer, sondern auch in modischer Hinsicht ein Zeichen setzen – mit T-Shirts, die Elektriker als Helden der Bauherren ausweisen.
Hager konnte nicht nur in technischer, sondern auch in modischer Hinsicht ein Zeichen setzen – mit T-Shirts, die Elektriker als Helden der Bauherren ausweisen. (© W. Schalko)
Die neue domovea Generation zählte zu den Messehighlights von Hager.
Die neue domovea Generation zählte zu den Messehighlights von Hager. (© Hager)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.