Mittwoch, 22. Mai 2019
Im Rahmen der IFA Global Press Conference 2019

Metz präsentiert globale Markenstrategie

Multimedia |Wolfgang Schalko | 26.04.2019 | |  
CEO Norbert Kotzbauer präsentiert die globale Markenstrategie von Metz. CEO Norbert Kotzbauer präsentiert die globale Markenstrategie von Metz. (© Metz) Die an diesem Wochenende stattfindende Global Press Conference stellt den internationalen Auftakt der Kommunikationsaktivitäten rund um die IFA, global führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances, dar. Vor 300 Journalisten aus 55 Ländern präsentiert der deutsche TV-Traditionshersteller Metz in Huelva, Spanien, seine globale Markenausrichtung.

Metz, im Premium-TV-Segment beheimatet und bisher vorrangig im deutschsprachigen Raum vertreten, baut seine internationale Markenausrichtung weiter aus. Neben der im DACH-Markt bereits erfolgten Umsetzung der Zwei-Marken-Strategie mit Metz Classic und METZ blue, sowie der Einführung von METZ blue in Hongkong, Indien und weiten Teilen Süd- und Osteuropas, folgt nun mit der Präsentation der globalen Markenstrategie auf der IFA Global Press Conference (25. bis 27. April 2019 in Huelva, Spanien), der nächste Schritt des Internationalisierungskurses.

Unter dem Titel „METZ blue – a German TV brand goes global“ präsentiert Metz seinen Weg auf den globalen TV-Markt. Nicht nur stellt das Unternehmen seine Funktion als europäisches Forschungs- und Entwicklungszentrum seines Mutterkonzerns Skyworth sowie seine Verantwortung für das komplette Europageschäft vor, sondern zeigt vor internationalem Publikum auch die nächsten Schritte auf dem Weg zur globalen Marke auf.

METZ blue bringt seit der Markteinführung im September 2018 mit Android 8.0 und dem damit verbundenen Zugriff auf Filme, Spiele und Apps über den Google Play Store, integrierter Sprachsteuerung durch den Google Assistant sowie zahlreicher smarter Funktionalitäten nahezu grenzenloses Entertainment in jedes Wohnzimmer.

Weitere Informationen unter www.metzblue.com/de-DE/

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.