Mittwoch, 18. September 2019
Mittel aus gut gefülltem Fördertopf nutzen

Suntastic.Solar startet Landwirtschaftskampagne für Photovoltaik

Photovoltaik |Wolfgang Schalko | 01.05.2019 | |  
Suntastic.Solar startet eine großangelegte Landwirtschaftskampagne für Photovoltaik, um auf die attraktive Förderung in diesem Bereich aufmerksam zu machen. Suntastic.Solar startet eine großangelegte Landwirtschaftskampagne für Photovoltaik, um auf die attraktive Förderung in diesem Bereich aufmerksam zu machen. (© Suntastic.Solar) Der Fördertopf für PV-Anlagen in der Land- und Forstwirtschaft ist immer gut gefüllt und das Förderprogramm läuft heuer noch bis Ende November. Um Landwirte auf diese Top-Förderung in Österreich aufmerksam zu machen und konkrete Anfragen zu generieren, startet der auf Marketing- und Vertriebsunterstützung spezialisierte Photovoltaik-Distributor Suntastic.Solar mit dem heutigen 1. Mai eine großangelegte Werbekampagne.

Im Rahmen der Förderung des Klima- und Energiefonds werden Photovoltaik-Anlagen in der Land und Forstwirtschaft in der Größe von 5 bis 50 kWp mit 275 Euro pro kWp gefördert. Damit können Landwirte Fördermittel von bis zu 13.750 erhalten, sofern sie in die Errichtung einer Freifeld- oder Aufdach-Anlage investieren und den Antrag bis zum 30.11.2019 stellen.

Viele Landwirte sind jedoch nicht ausreichend über diese Förderung informiert. Oftmals herrscht auch die „Wirtshausmeinung“ vor, Förderungen gäbe es schon lange nicht mehr. Ziel dieser Kampagne ist es, Bauern von den Vorteilen einer Investition in Photovoltaik zu überzeugen:

  • Die typische Amortisationszeit liegt bei ±8 Jahren
  • Die typische Nutzungsdauer beträgt 30 Jahre
  • Kapitalrendite von bis zu 8 % für das investierte Geld
  • besonders wesentlicher Aspekt: wertvoller Beitrag zum Klimaschutz

Suntastic.Solar startet mit einer Kampagne auf Facebook und wird damit rund 100.000 Landwirte ansprechen. Interessenten werden auf eine speziell für diesen Zweck eingerichtete Landingpage mit weiterführenden Informationen geleitet und motiviert, ein unverbindliches Richtpreisangebot via Schritt-für-Schritt-Anfrage einzuholen. Zuletzt werden die Kontaktdaten abgefragt und Interessenten so zu konkreten Leads gemacht.

In weiterer Folge werden diese Leads von Suntastic.Solar telefonisch kontaktiert und erhalten ihr unverbindliches Richtpreisangebot. Danach werden sie einem Suntastic-Partner in ihrer Region zugeteilt.

Weitere werbliche Aktivitäten, wie Themenbroschüren, Werbebanner und vieles mehr starten in den nächsten Wochen.

Elektroinstallationsbetriebe, die Interesse an einer Zusammenarbeit mit Suntastic.Solar haben, können sich hier über das Suntastic.Solar Partnerprogramm informieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.