Freitag, 18. Oktober 2019
Mini-Stativ mit Mehrzweck

Neues Tischstativ „Multi 4in1” von Hama

Multimedia |Wolfgang Schalko | 17.05.2019| Bilder | |  
Mit dem Tischstativ „Multi 4in1” bringt Hama ein praktisches Multitalent. Mit dem Tischstativ „Multi 4in1” bringt Hama ein praktisches Multitalent. (© Hama) Zubehörspezialist Hama bringt mit dem Tischstativ „Multi 4in1” ein kleines Multitalent für alle, die gerne unterwegs sind. Im Einzelnen eignet es sich für spektakuläre Actionaufnahmen mit der GoPro, spontane Smartphone-Fotografie, Reiseaufnahmen mit der Digicam oder als Tisch- und Hand-Stativ gleichermaßen.

Der Teleskopstab ist ausziehbar auf 90 Zentimeter und zusätzlich dank einer Führungsrille verdrehsicher. Soll nun das Multistativ bei Selfies oder Videotagebüchern helfen, nimmt es über einen Adapter Smartphones bis mit einer Breite von 5,5 bis 7,8 Zentimetern auf. Alternativ lässt sich auch eine kleine Digitalkamera mit ¼-Zoll-Anschlussgewinde anschrauben. Wenn es noch etwas flotter zugehen darf, tauscht der Smartphoneadapter am Stativ den Platz mit einer Kamera mit GoPro-Anschluss. Zu guter Letzt kann es auch als stabiles Dreibeinstativ verwendet werden. Durch seine spreizbaren Stativbeine erhöht sich die Standfestigkeit etwa auch beim Einsatz des mitgelieferten Teleskopstabes. Die maximale Höhe mit Teleskopstab und Kugelkopf beträgt 86 Zentimeter, wobei das Leichtgewicht mit seinen 185 Gramm auch in jede noch so kleine Reisetasche passt.

Egal bei welchem Vorhaben das Stativ behilflich sein soll: In jedem Fall sorgt eine Klemmfederhalterung und der Sicherungssteg an der Auflagefläche für festen Halt und die Gummierung schützt das Gehäuse vor Kratzern. Im Handel ist das neue Hama Tischstativ „Multi 4in1” für 29,99 Euro (UVP) erhältlich.

Bilder
Als kompakter, leichter Begleiter lässt sich das Stativ überall hin mitnehmen und vielseitig einsetzen.
Als kompakter, leichter Begleiter lässt sich das Stativ überall hin mitnehmen und vielseitig einsetzen. (© Hama)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.