Dienstag, 15. Oktober 2019
Marti folgt Monferrini

Media Markt Schweiz: Patrick Marti wird neuer CEO

Die Branche |Stefanie Bruckbauer | 03.06.2019 | |  
Media Markt Schweiz hat einen neuen CEO. Patrick Marti heißt der Mann und er hat seine Stelle mit 1. Juni angetreten.

Auch bei MediaMarkt in der Schweiz dreht sich das Personalkarusell. Im April 2017 (elektro.at berichtete) übernahm Martin C. Rusterholz die Leitung der Schweizer Ländergesellschaft von MediaMarkt, dieser trat nach nur eineinhalb Jahren zurück. Den Posten übernahm in Folge interimistisch Guido Monferrini. Zusätzlich sollte ab Jänner 2019 mit Patrick Marti ein neuer Einkaufschef an Bord kommen … nun berichten Schweizer Medien, dass dieser Patrick Marti seit 1. Juni neuer CEO von Media Markt Schweiz ist.

Nachfolge

Der Schweizer Ableger des Elektroriesen MediaMarkt hat also einen Nachfolger für Interims-CEO Guido Monferrini gefunden. Seit 1. Juni sitzt Patrick Marti auf dem Chefposten, wie es in einer Medienmitteilung hieß.

Der 38-jährige Marti zuletzt als CEO des Carsharing-Unternehmens Mobility tätig. Mit dem Consumer-Electronics-Geschäft sei er durch seine Tätigkeit bei Migros vertraut, wo er ua. als Category Field Manager IT, Category Manager Multimedia und Spartenleiter M-Electronics beschäftigt war.

Wie Berichten weiters zu entnehmen ist, möchte sich Media Markt Schweiz – um den stationären Handel mit dem Online-Geschäft besser zu vernetzen – neu in Sachen Omnichannel organisieren. Dazu sollen die beiden bisher getrennt geführten Bereiche „Märkte“ und „Online-Geschäft“ zusammengelegt werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.