Donnerstag, 14. November 2019
Premium Light Pro soll Entscheidungsträger unterstützen

AEA launcht Datenbank für professionelle LED-Beleuchtung

E-Technik |Dominik Schebach | 05.06.2019 | |  
(© AEA) Mit der 2016 gestarteten Kampagne „Premium Light Pro“ unterstützt die Österreichische Energie Agentur (AEA) zusammen mit acht weiteren europäischen Partnern Entscheidungsträger im öffentlichen Raum bei der Umsetzung von Projekten zu LED-Beleuchtung. Nun hat der AEA das Angebot durch eine eigene Datenbank gelauncht, um Entscheider bei der Suche nach dem optimalen Beleuchtungssystem zu unterstützen.

Moderne LED-Lösungen verbrauchen nicht nur deutlich weniger Strom. Sie sind auch langlebig und wartungsarm. Bei Straßenbeleuchtungen bieten LED-Systeme zudem zusätzliche Vorteile, indem sie etwa für mehr Verkehrssicherheit und geringere Lichtverschmutzung sorgen sowie den Insektenschutz berücksichtigen können.

„Die Umstellung auf energieeffiziente LED-Beleuchtung ist besonders für Gemeinden sinnvoll. Doch für die Entscheidungsträger ist es nicht einfach, eine qualifizierte Entscheidung für das beste System zu treffen: Denn der Markt ändert sich sehr rasch und auch das Angebot von unterschiedlichsten Herstellern ist groß und unübersichtlich“, erklärt Thomas Bogner, Projektleiter bei der Österreichischen Energieagentur, die Hintergründe der Kampagne Premium Light Pro. „Ziel von ‚Premium Light Pro‘ ist es daher, die optimale Einführung von hochwertigen, wirtschaftlichen LED-Systemlösungen für die Innen- und Außenbeleuchtung zu unterstützen. Dafür werden den Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern kostenlos geeignete Instrumente und Services zur Verfügung gestellt“, so Bogner weiter.

Neu ist nun eine Datenbank, auf der die unterschiedlichen LED-Systeme einfach und übersichtlich verglichen werden können: Dabei werden vielfältige Kriterien wie etwa Lebensdauer, Watt, Lumen oder Garantie aufgeführt, was eine objektive und qualifizierte Entscheidung erleichtern soll. Diese Datenbank ist von den Herstellern unabhängig und kann laut AEA kostenlos benützt werden.

Darüber hinaus bietet „Premium Light Pro“ herstellerunabhängige Leitfäden, die die relevanten Kriterien bei Qualität, Design, Gewährleistung oder Effizienz beinhalten und Hilfestellung für die professionelle Evaluierung einer Ausschreibung geben. Außerdem steht ein Life-Cycle-Cost-Rechner, der bestehende Systeme mit möglichen Alternativen vergleicht, zur Verfügung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.