Dienstag, 17. September 2019
Hot!Die E&W 6/2019 ist auf dem Weg zu Ihnen

Rundum sorglos

Redaktion | 12.06.2019 | |  
„Mieten statt kaufen“ wird für immer mehr Lebensbereiche zur Realität. Aber gilt das auch für die Branche? Für die Titelgeschichte der E&W 6/2019 hat sich E&W-Redakteurin Stefanie Bruckbauer verschiedene Modelle angesehen. Zusätzlich führten wir für die E&W 6/2019 Gespräche mit dem neuen Gorenje-Chef Michael Grafoner sowie dem küchenwohntrends-Schöpfer Michael Rambach und widmeten uns ausführlich dem Thema Smart Home. Lesen Sie hier eine kleine Vorschau auf die neue Ausgabe der E&W.

MediaMarkt Deutschland tut es, genauso wie Otto-Versand in Österreich – die Rede ist von der Miete von Haushaltsgeräten als Geschäftsmodell. Wirklich perfektioniert hat das in Österreich natürlich der Club.Weiss. E&W-Redakteurin Stefanie Bruckbauer hat die Details zu allen Modellen zusammengetragen und nachgeforscht, warum Mieten für viele Unternehmen und Kunden so interessant ist.

Das Thema Smart Home wartet dagegen noch auf endgültigen Durchbruch. E&W hat sich in der Branche umgehört, wie die aktuelle Lage, die weitere Entwicklung sowie das vorhandene Potenzial eingeschätzt werden und dabei vielfältige Sichtweisen – naheliegende ebenso wie überraschende – zusammengetragen.

Weitere Schwerpunkte bilden Rückblicke – auf die CB Austria Frühjahrsroadshow im Zeichen von Hisense, auf die gelungene Ausgabe der Smart Automation in Linz sowie auf die traditionelle Hausmesse von Baytronic, bei der LG doppelt auftrumpfte.

Hausgeräte

„Ich brauche dieses Drehmoment“, erklärte Michael Grafoner, der neue Gorenje Österreich-GF, im Gespräch mit E&W. Im Interview sprach er über das Potenzial von Gorenje in Österreich, Kanalstrategien sowie seine Ansichten zur Hausgeräte-Branche.

Ansonsten steht der Hausgeräte-Teil dieses Mal ganz im Zeichen der küchenwohntrends/möbel austria. So erklärte Messe-Veranstalter Michael Rambach im E&W-Gespräch, warum das Messedoppel eine hochinteressante Erfolgsstory ist und wie das trendfairs-Team es von einem zu anderen Mal schafft, die Erwartungen zu toppen.

Zudem berichten wir über die Messeauftritte der WW-Hersteller AEG, BSH, Elektra Bregenz AG und Liebherr.

Einen großen Auftritt hatte vergangenen Monat auch die Generation 7000 von Miele. Bei der größten Produkteinführung in der 120-jährigen Unternehmensgeschichte beeindruckte Miele mit neuen Designs und Technik auf dem neuesten Stand.

Außerdem fragte E&W bei GF Oktay Bal nach, warum aus ILIFE nun ZACO wird.

Telekommunikation

Verglüht der Smartphone-Ikarus? Nachdem Huawei von den US-Behörden mit Sanktionen belegt wurde, droht der Smartphone-Sparte des Telekom-Unternehmens mittelfristig einiges an Ungemach.

Multimedia

Am 28. Mai war es endlich soweit: Die erste nationale Bedeckung für DAB+ Digitalradio in Österreich ist gestartet – E&W war natürlich beim Kick-Off Event vor Ort.

Wie es um den Zustand und die Zukunft der Kommunikationselektroniker bestellt ist, erläutert Bundesberufsgruppenobmann Martin Karall im Interview und versprüht dabei durchaus berechtigten Optimismus.

Dass man das Thema Service keineswegs abschreiben muss, beweist Schuhmann. Der Linzer Traditionsbetrieb etabliert in Wien gerade ein zweites Standbein.

 

 

 

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.