Dienstag, 18. Juni 2019
Jugend zeigte gute Leistungen

Landeslehrlingswettbewerb der Elektrotechniker im Burgenland

E-Technik |Wolfgang Schalko | 13.06.2019| Bilder | |  
Insgesamt sechs Nachwuchskräfte stellten ihr Können beim Lehrlingswettbewerb im Burgenland unter Beweis. Insgesamt sechs Nachwuchskräfte stellten ihr Können beim Lehrlingswettbewerb im Burgenland unter Beweis. (© WK Bgld) Beim Lehrlingswettbewerb mussten die Teilnehmer – insgesamt sechs angehende Elektrotechnik-Experten – eine simulierte Hausinstallation errichten und zeigten dabei zur Freude von Bundes- und Landesinnungsmeister Andreas Wirth durchaus gute Leistungen.

Neben der gewöhnlichen Installation eines Verteilerkastens und einer Starkstromsteckdose galt es, das Licht sowie eine Ansteuerung einer Jalousie in KNX-Technik fachgerecht zu integrieren. Dabei mussten die Installationen teilweise in Unterputz und teilweise in Aufputz mittels Kabelkanälen ausgeführt werden.

Am Ende setzte sich Denis Ilyes (Lehrbetrieb: Eberhaut GmbH, Rudersdorf) vor Niklas Mayerhofer (Lehrbetrieb: Expert Pinetz GmbH, Neusiedl/See) und Alexander Putz (Lehrbetrieb: Elektro Wirth GmbH, Steinbrunn) durch.

Bilder
Schlussendlich setzte sich Denis Ilyes vor Niklas Mayerhofer und Alexander Putz durch – wobei zur Freude von BIM Andreas Wirth (re.) durchwegs gute Leistungen gezeigt wurden.
Schlussendlich setzte sich Denis Ilyes vor Niklas Mayerhofer und Alexander Putz durch – wobei zur Freude von BIM Andreas Wirth (re.) durchwegs gute Leistungen gezeigt wurden. (© WK Bgld)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.