Sonntag, 25. August 2019
Neuer Slow-Juicer

Russell Hobbs sorgt für sommerlichen Vitaminkick

Kleingeräte |Wolfgang Schalko | 13.06.2019 | |  
Mit dem neuen Slow-Juicer ermöglicht Russell Hobbs die einfache und schonende Zubereitung von gesunden Säften. Mit dem neuen Slow-Juicer ermöglicht Russell Hobbs die einfache und schonende Zubereitung von gesunden Säften. (© Russell Hobbs) Die Vorliebe für frisch gepresste Säfte ist gerade in den Sommermonaten noch größer, denn sie erfrischen herrlich und sorgen für den notwendigen Energie-Boost. Kaltgepresste Säfte liefern außerdem die tägliche Dosis buntgemischter Vitamine. Russell Hobbs hat mit seinem neuen Slow-Juicer das passende Produkt parat, um im Handumdrehen vitaminreiche Säfte zu zaubern.

Der neue Slow-Juicer von Russell Hobbs (UVP 139,99 Euro) arbeitet mit einer besonders schonenden Methode zur Saftgewinnung – dem sogenannten Kaltpressverfahren. Dank der langsam drehenden Saftpresse entsteht weniger Oxidation und Wärme, sodass noch mehr Vitamine, Nährstoffe und Enzyme erhalten bleiben. Das Verfahren begünstigt zudem eine längere Haltbarkeit der Säfte. Der Russell Hobbs Slow-Juicer entsaftet mühelos Obst und Gemüse und ist dabei nicht nur besonders leise, sondern ebenso sehr effektiv, was zu einer größeren Saftausbeute führt und für Saftgenuss bis zum letzten Tropfen sorgt.

Einfache Handhabung, mühelose Reinigung

Je nach gewünschter Konsistenz des Saftes kann ein feiner oder ein grober Siebeinsatz verwendet werden. Der Slow-Juicer verfügt zudem über ein weiteres Sieb, das die Verarbeitung von gefrorenen Zutaten ermöglicht. Gerade im Sommer sorgt der Entsafter somit für die notwendige Erfrischung. Nicht nur die Handhabung des Slow-Juicers von Russell Hobbs ist einfach und komfortable, sondern auch seine Reinigung. Alle Teile des Geräts sind herausnehmbar und lassen sich in der Spülmaschine säubern. Der Entsafter verfügt zusätzlich über eine Reinigungsbürste, die beim Entfernen von Rückständen hilft. Auch die einzelnen Behälter des Slow-Juicers sind besonders praktisch, da sie stapelbar sind und somit platzsparend verstaut werden können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.