Mittwoch, 18. September 2019
Neuer Mitbewerb im Diskont-Segment

Lidl startet eigenen MVNO

Telekom |Dominik Schebach | 01.07.2019 | | 10  
Lidl will mit seinen Limbo-Tarifen als Tiefflieger im österreichischen Mobilfunkmarkt punkten. Lidl will mit seinen Limbo-Tarifen als Tiefflieger im österreichischen Mobilfunkmarkt punkten. Heute geht Lidl Connect an den Start. Der Lebensmittel-Diskonter folgt damit dem Beispiel von seinem Konkurrenten Hofer und bringt ein eigenes Mobilfunkangebot auf den Markt. Der MVNO nutzt dazu das Netz von Drei. Zum Start gibt es vier Wertkarten-Tarife. Der Umstieg auf Lidl Connect soll für die Kunden kostenlos sein.

Lidl Connect ist die neue Wertkarten-Eigenmarke von Lidl Österreich. Zum Start sind vier Limbo-Tarif zu haben:

  • L-Tarif:000 Freiminuten, 1.000 SMS, 8 GB Datenvolumen für 7,90 Euro/Monat als Startpreis (100 Mbit/sek Download, 50 Mbit/sek Upload)
  • XL-Tarif:500 Freiminuten, 1.500 SMS, 15 GB Datenvolumen für 12,90 Euro/Monat (100 Mbit/sek Download, 50 Mbit/sek Upload)
  • Basic-Tarif: mit 3,9 Cent pro Minute, 3,9 Cent pro SMS und 0,9 Cent pro MB (50 Mbit/sek Download, 10 Mbit/sek Upload)
  • Surf-Tarif: Daten ohne Limit/ 19,50 Euro/Monat (30 Mbit/sek Download, 10 Mbit/sek Upload)

Das Angebot gilt „ein Tarif-Leben“ lang, also immer so lange genügend Guthaben vorhanden ist. Die Rufnummer können alle Kunden beim Wechsel zu Lidl Connect gratis mitnehmen, es gibt keine Aktivierungsgebühr oder Vertragsbindung. Alle Tarife sind vorerst als SIM-Karte ohne Handy verfügbar. Mittelfristig sollen auch Geräte folgen.

„Lidl Connect passt genau zu unserem Markenversprechen: Immer günstig, immer einfach und in bester Qualität. Unser Ziel ist auch im Mobilfunk das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt – ohne versteckte Kosten und ohne Bindung“ sagt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.  Lidl Connect läuft über das Netz von Drei. In seiner Aussendung verspricht Lidl Downloadraten von bis zu 100 Mbit/s. Die SIM-Karten gibt’s direkt in über 240 Lidl-Filialen zu kaufen. Die Anmeldung bzw. die Registrierung funktioniert online über www.lidl-connect.at.

Kommentare (10)

  1. Hallo, ich hab meine karten registriert und es funktioniert alles ausser den Viber! Ich kann den Viber nicht registrieren ich krieg den Aktivierungscode nicht! Was ich total blöd finde. Ich hab bei Hotline von Lidl Connect angerufen und laut denen ist alles in Ordnung.

    1
  2. Ich kann Sonja Wilding nur zustimmen. Die Registrierung funktioniert nicht. Außerdem funktioniert die Registrierung mit einem österr. Führerschein nicht. Das erfährt man aber erst, wenn man nach stundenlangen Versuchen mit dem Führerschein dann den Reisepass nimmt. Dort steht das, wenn auch die Maske mit Registrierung fehlgeschalgen für den Reisepass kommt. Gestern eine Mail an den Kundenservice geschickt und bis heute noch keine Antwort erhalten. Ich probiere es heute nochmals…
    Ansonsten sind die EUR 7,90 in den Wind geschrieben.

  3. Ich probiere seit 2 Tagen die Kundenregistrierung – mein Partner ist IT-Mitarbeiter, es ist uns beiden NICHT möglich diese Kunden-Neuanmeldung mit ID (haben Reisepass und Personalausweis probiert) zu schaffen 🙁 Nach ca. 50 x … 1. QR Code Scannen 2. Selfie machen 3. ID scannen … kommt immer wieder die Meldung: „Ihre eingegebenen Daten stimmen nicht mit jenen bei SignD überein. Die Registrierung ist nicht erfolgt. Bitte korrigieren Sie ihre eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut.“ Lt. Internet gab es bis gestern 27.7.2019 ein paar ausgewählte LIDL Filialen, die die Registrierung machten. Was sollen wir nun ab 28.7.2019 machen ??? Wie gesagt, für „normalsterbliche“ Menschen ist diese Art von Registrierung eine Zumutung (lt.Lidl HP steht 3 Minuten, das ist ein Witz!!!

    1
  4. Ich habe versucht, meine Nummer von vectone nach Lidl zu portieren. Aber jedes Mal hatte ich eine andere Antwort erhalten, aber nicht genau das Problem. Die Save Vectone hatte ein Problem, aber sobald ich sie mailte, sagte sie immer noch, dass lidl arbeitet, um herauszufinden, wo das Problem liegt

  5. Ich habe nach 5 Tagen immer noch keine Freischaltung. 3 x habe ich bei Hotline angerufen,jeder hat etwas anderes
    gesagt aber nichts unternommer die Nummer freizuschalten.ich habe die Vermutung,es kennt sich keiner bei Hotline aus.Den Kauf der Wertkarte ist zum Fenster hinaus geschmissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.