Sonntag, 25. August 2019
3,4 Mrd Euro – Vorstand unterstützt Angebot

Osram steht vor Übernahme

Dominik Schebach | 05.07.2019 | |  
Finanzinvestoren wollen den Lichtkonzern Osram übernehmen. Finanzinvestoren wollen den Lichtkonzern Osram übernehmen. Der Lichtkonzern Osram steht vor einer Übernahme durch zwei Finanzinvestoren: Das Bieterkonsortium Bain Capital und Carlyle Group hat dem Vorstand und Aufsichtsrat der Osram Licht AG ein rechtlich verbindliches Angebot vorgelegt. Dabei wird Osram mit einem Eigenkapitalwert von 3,4 Milliarden Euro bewertet. Sowohl Vorstand als auch Aufsichtsrat von Osram unterstützen das Angebot.

„Bain und Carlyle sind für Osram die richtigen Partner zur richtigen Zeit“, sagte Olaf Berlien, Vorstandsvorsitzender von Osram. „Sie unterstützen unsere Strategie und ermöglichen Wachstum. Beide setzen auf unsere Mitarbeiter und bieten den Aktionären eine attraktive Prämie.“

Den Aktionären sollen im Zuge eines öffentlichen Übernahmeangebots 35 Euro je Aktie in bar angeboten werden. Das Angebot entspricht einer Prämie von etwa 21% auf den letzten Börsenschlusskurs der Osram-Aktien vor Veröffentlichung der ad-hoc Mitteilung von Osram betreffend der Evaluierung des rechtlich bindenden Transaktionsangebots von Bain und Carlyle und eine Prämie von 22,6% auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der Osram Aktie in den vergangenen drei Monaten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.