Mittwoch, 18. September 2019
Triple-Kamerasystem als Hauptkamera und für Selfies

Samsung Galaxy A80 setzt auf Rotation

Telekom |Dominik Schebach | 08.07.2019 | |  
Dank der rotierenden Hauptkamera, die bei Bedarf für das Selfie ausgefahren, steht die gesamte Frontseite für das 6,7 Zoll Display zur Verfügung. Dank der rotierenden Hauptkamera, die bei Bedarf für das Selfie ausgefahren, steht die gesamte Frontseite für das 6,7 Zoll Display zur Verfügung. (© Samsung) Neue Wege bei der Kamera beschreitet Samsung mit dem A80. Dank des neuen Kameramechanismus‘ verfügt das Smartphone einerseits über ein randloses Full Inifinity Display, das von keiner Selfie-Kamera gestört wird, andererseits steht stets die gleiche Aufnahmeleistung zur Verfügung.

Ermöglicht wird dies durch die „rotierende Triple-Kamera“. Dazu fährt das integrierte Kameramodul auf der Rückseite des Smartphones automatisch aus und dreht sich zusätzlich um 180° nach vorne, sobald in der Kamera der Selfie-Modus gewählt wird. Dadurch steht Nutzern für Selfies die gleiche starke Kamera auf der Vorderseite zur Verfügung, die ansonsten tolle Landschaftsaufnahmen oder Porträts ermöglicht. Mit dem 48-Megapixel-Weitwinkelobjektiv gelingen lebendige Fotos und Selfies. Die 3D-Tiefenkamera ist zudem in der Lage, Tiefeninformationen zu erfassen und so Videoaufnahmen mit Bokeh-Effekten aufzunehmen. Der Blickwinkel des Ultra-Weitwinkelobjektivs entspricht laut Samsung etwa dem des menschlichen Auges.

Ansehen können sich Nutzer ihre Fotos und Selfies auf dem Full Infinity-Display, das nahezu die komplette Vorderseite einnimmt und so einen ungestörten Blick auf die Inhalte ermöglicht. Der 6,7-Zoll-Full HD+ Super AMOLED-Bildschirm stellt Inhalte lebensecht dar und lädt Nutzer durch seine Größe nicht nur zum Spielen, sondern auch zum Konsumieren von Filmen und Serien ein. Der Super Fast Charging 3.700 mAh-Akku mit 25W sorgt dabei für eine lange Laufzeit. Groß sind allerdings auch die Maße des A80: Das Gerät wiegt 220 g und misst 165,2 x 76,5 x 9,3 mm. Es ist gemäß IP-Zertifizierung nicht vor Wasser oder Staub geschützt.

Samsung setzt beim Galaxy A80 auf ein schlichtes und elegantes Design. Das Galaxy A80 ist in „Angel Gold“, „Phantom Black“ und „Ghost White“ erhältlich. Ab Mitte Juli kann das Smartphone im Handel oder direkt im Samsung Online Shop zum Preis von 649 Euro (UVP) bestellt werden. Für eine noch komfortablere Nutzung sowie Schutz vor Kratzern und Stößen bietet Samsung das Standing Cover mit zwei ausklappbaren Standfüßen an. Erhältlich ist es in den Farben „Black“ und „White“ zum Preis von 34,90 Euro (UVP).

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.