Mittwoch, 17. Juli 2019
Loewe-Insolvenz und Gewährleistung

Wertgarantie-Aktion: „Ohne Wenn und Aber!“

Multimedia Hintergrund |Dominik Schebach | 10.07.2019 | |  
Wertgarantie-VL Roland Hofer erläuterte für elektro.at nochmals die Details des Wertagarantie-Angebots im Zusammenhang mit der Loewe-Insolvenz. Wertgarantie-VL Roland Hofer erläuterte für elektro.at nochmals die Details des Wertagarantie-Angebots im Zusammenhang mit der Loewe-Insolvenz. Mit der Insolvenz von Loewe droht der Fachhandel auf der Gewährleistung für die Geräte des TV-Herstellers sitzenzubleiben. Die Nachricht von Wertgarantie hier dem Fachhandel unter die Arme zu greifen, hat dann auch entsprechend viel Aufmerksamkeit aber auch Unglauben hervorgerufen. Im Gespräch mit elektro.at hat Wertgarantie-VL Roland Hofer deswegen nochmals die Eckpunkte des Angebots herausgearbeitet.

Konkret lautet das Angebot von Wertgarantie: Für alle Neu- und Gebrauchtgeräte von Loewe, für die ein Komplettschutz abgeschlossen wird, übernimmt Wertgarantie ab sofort auch die Gewährleistung. Und genau dies können die Partner im EFH auch erwarten, wie Roland Hofer, VL Wertgarantie Österreich, im Gespräch mit elektro.at versichert: „Es gibt keinen Haken! Einzige Voraussetzung ist, dass der Händler dem Kunden einen Komplettschutz verkauft. Dann greift seit 01.07.2019 dieser für Loewe Geräte ausnahmsweise auch bei Schäden, die in die 24 Monate der gesetzlichen Gewährleistung fallen. Dazu zählen alle Schäden, die bereits zum Zeitpunkt des Kaufs vorhanden waren. Sollte kein Komplettschutz abgeschlossen werden, kann es passieren, dass die Händler die gesetzliche Gewährleistung für zwei Jahre erfüllen müssen. Denn diese sind davon nicht entbunden. Genau hier wollen wir als technischer Spezialversicherer unser Wissen und unsere Erfahrung einsetzen, um den österreichischen Fachhandel in diesen turbulenten Zeiten auf Augenhöhe zu unterstützen und das mögliche Risiko zu minimieren. Ohne Wenn und Aber!

Voraussetzung ist allerdings der abgeschlossene Komplettschutz, wie Hofer selbst nochmals betont, dafür sind allerdings nicht nur alle Leistungen aus der gesetzlichen Gewährleistung gedeckt, sondern auch zusätzliche Leistungen. „Die Voraussetzungen sind einfach: Der Händler braucht für jedes verkaufte Loewe-Gerät nur einen Komplettschutz um 5 bzw. 8 Euro abzuschließen, schon ist die gesetzliche Gewährleistung mit abgedeckt“, so Hofer. „Denn wer den Komplettschutz kennt, weiß, dass Wertgarantie Geräte mit einem Kaufdatum bis zu 24 Monate schützt. Zusätzlich ist der Kunde aber auch vor allen anderen Reparaturkosten geschützt, die beispielsweise durch Feuchtigkeit oder auch unsachgemäße Handhabung entstehen. Aber auch für Gebrauchtgeräte, älter als 24 Monate, kann nach wie vor ein Komplettschutz abgeschlossen werden. Wenn das Gerät, auch auf Grund fehlender Ersatzteile, nicht mehr zu reparieren ist, springt Wertgarantie mit der Neukaufbeteiligung ein bzw. erstattet den Zeitwert des Geräts.“

Reaktion auf Bedarf des Fachhandels

Die Idee für dieses Angebot sei im Zuge der immer dramatischeren Berichterstattung um das deutsche Traditionsunternehmen entstanden. Bei vielen Gespräche mit dem Handel, sei hier die Sorge vor einer Loewe-Insolvenz und den damit verbundenen Belastungen für die Händler immer deutlicher geworden. „Bei unseren Kontakten mit dem EFH wurde die Unsicherheit deutlich, die seit der Nachricht im Fachhandel vorherrscht. Aber eben auch die Angst, bei Loewe-Geräten für die gesetzliche Gewährleistung selbst aufkommen zu müssen, wenn man das Gerät verkauft hat“, erklärte Hofer. „Wertgarantie ist nun seit mehr als 15 Jahren Partner des österreichischen Fachhandels und hat sich in dieser Zeit schon häufiger als Problemlöser etabliert. Daher wollten wir auch diesmal den Fachhandel nicht im Regen stehen lassen und unterstützen unsere Partner in dieser schwierigen Zeit.“

Das erste Feedback zu der Aktion aus dem Handel und den Kooperationszentralen sei laut Hofer sehr positiv. Jetzt gelte es noch offene Fragen zu klären, um den EFH die notwendige Sicherheit zu bieten, wie Hofer versichert: „Die Resonanz ist groß und positiv: Noch offene Fragen und Unsicherheiten klären wir gerne auch in persönlichen Gesprächen durch unser großes Außendienstteam. Zudem haben wir den Eindruck, dass der Handel diese Absicherung zu schätzen weiß und merkt, dass er hier auf Wertgarantie zählen kann. Und genau diese Sicherheit wollen wir auch vermitteln – ohne Einschränkungen!“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.