Freitag, 18. Oktober 2019
Ideen als Erfolgsrezept

111 Jahre Melitta

Hausgeräte |Stefanie Bruckbauer | 16.07.2019 | |  
Dieses Jahr feiert Melitta 111. Geburtstag. „Das ist zwar kein rundes Jubiläum, aber eine Zahl, auf die wir stolz sind“, so das Unternehmen. (Bild: Melitta) Dieses Jahr feiert Melitta 111. Geburtstag. „Das ist zwar kein rundes Jubiläum, aber eine Zahl, auf die wir stolz sind“, so das Unternehmen. (Bild: Melitta) Vor 111 Jahren revolutionierte eine einfache Idee den Genuss von Kaffee: Weil sich Melitta Bentz am bitteren Geschmack ihres Kaffees störte, ließ sie ihn durch das Löschpapier aus dem Schulheft ihres Sohnes laufen – und erfand so den weltweit ersten Kaffeefilter. Das ist wie gesagt 111 Jahre her, nun wird dieses Jubiläum gefeiert.

1908 entwickelte Melitta Bentz mithilfe einer Messingdose und einem Löschpapier aus dem Schulheft ihres Sohnes den weltweit ersten Kaffeefilter. Eine einfache, aber geniale Idee, mit der sie den Kaffeegenuss auf der ganzen Welt revolutionierte und den Grundstein für die Marke Melitta legte. Dieses Jahr feiert Melitta also 111. Geburtstag! Das ist zwar kein rundes Jubiläum, aber eine Zahl, auf die das Unternehmen stolz ist, wie es sagt, und das wird mit vielen Maßnahmen gefeiert.

Noch mehr Ideen

Der weltweit erste Kaffeefilter war nicht die einzige großartige Entwicklung von Melitta, es gab noch zahlreiche weitere „bahnbrechende Ideen“, wie Melitta erläutert: „Wir brachten den ersten gemahlenen Kaffee in Vakuumverpackung, die erste Filterkaffeemaschine, das Butterbrotpapier und die Alufolie als universell einsetzbare Haushaltsfolie auf den deutschen Markt. Auch die Doppelnaht sowie das Aromapor-Papier für Filtertüten geht auf uns zurück genauso wie der MicroPor-Staubfilterbeutel, der Zipper-Gefrierbeutel sowie der Toppits-Bratschlauch.“

Nun geht Melitta auch neue Wege bzw. hat neue Ideen. Dazu zählen „ffeel“ und „wkup“. „ffeel ist die erste Kaffee-Limonade mit Superfruits. wkup ist ein völlig neuartiger Coffee Shot – ein Wach- und Muntermacher mit einer geballten Ladung Koffein“, beschreibt das Unternehmen, das vom kleinen Betrieb, der 1908 in Dresden mit der Erfindung von Melitta Bentz entstand, zur weltweit agierenden Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von über 1,5 Mrd. Euro wurde.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.