Freitag, 18. Oktober 2019
Baytronic-Eigenmarke im EFH top

NABO auf der Überholspur

Hausgeräte |Wolfgang Schalko | 02.08.2019| Bilder | |  
Unspektakulär, aber erfolgreich: Der Tischkühlschrank KT 1203 ist der unangefochtene Topseller im NABO-Sortiment. Unspektakulär, aber erfolgreich: Der Tischkühlschrank KT 1203 ist der unangefochtene Topseller im NABO-Sortiment. Was man bei Baytronic schon länger geahnt hat, ist mit den jüngsten GfK-Marktzahlen nun Gewissheit: Die Marke NABO hat sich in der österreichischen Handelslandschaft gut etabliert und entwickelt sich prächtig. Einen besonderen Meilenstein bildet der heurige Juni, wo im Elektrofachhandel bei (freistehenden) Kühlgeräten der Sprung ins absolute Spitzenfeld gelang.

Es ist kein Geheimnis, dass NABO hierzulande zu den aufstrebenden Marken zählt und schon seit längerem ein wichtiger Bestandteil des Segments „Standgeräte Kühlen“ im heimischen Elektrofachhandel ist. Im Juni 2019 kam sogar mehr als jedes vierte verkaufte Standkühlgerät von NABO, womit womit sich die Baytronic-Eigenmarke als zusehends unverzichtbar für den EFH erweist. Entsprechend groß ist die Freude bei Baytronic-Geschäftsführer Franz Lang, der darin die Bestätigung für den eingeschlagenen Weg sieht: „Für uns ist die Spitzenposition im österreichischen Elektrofachhandel aus zweierlei Gründen etwas ganz Besonderes: Erstens, weil sich zeigt, dass man sich mit den richtigen Produkten und dem passenden Vertriebskonzept vor den ‚Großen“ keineswegs verstecken muss. Und zweitens, weil der Fachhandel, auf ja den die Strategie bei NABO ausgelegt ist, unsere Bemühungen honoriert und die Partnerschaft genauso lebt wie wir.”

Auf dem Erreichten will sich Lang jedoch keineswegs ausruhen – schließlich steht mit dem Betrachtungszeitraum Juli bis September das traditionell stärkste Quartal bei Kühlgeräten im EFH noch bevor. Zum Vergleich: Im Vorjahr entfielen rund 44% der Gesamtjahresverkäufe von NABO auf diesen Zeitraum. Wie auch immer die weitere Entwicklung verläuft, der erfolgreichen Philosophie bleibt man treu: „Nutzenorientierte, preislich attraktive Produke, Vermarktung über den Fachhandel sowie ein hoher Grad an Service und persönlicher Betreuung werden die Marke NABO weiterhin auszeichnen”, verspricht der Baytronic-GF.

Über NABO

NABO wurde 2007 als Handelsmarke von Baytronic gegründet. Den Start machten kleinformatige Fernseher, Mikrowellenherde und Zubehörartikel. In weiterer Folge wurde das Produktportfolio sukzessive erweitert und umfasst heute eine breite Palette von Haushaltsgeräten (Einbau- und Standgeräte in den Bereichen Kühlen und Gefrieren; Elektroherde, Kochfelder und Mikrowellen; Waschmaschinen und -trockner; Geschirrspüler), Unterhaltungselektronik (TV-Geräte; Radios und HiFi-Anlagen; Kopfhörer; SAT-Receiver und -Module; TV-Empfangstechnik) und Zubehör. Zudem wurde im heurigen Jahr der Bereich Klima- und Raumkühlgeräte kräftig ausgebaut.

Für das kontinuierlich wachsende Sortiment an Premium-Haushaltsgeräten bietet NABO bis zu 5 Jahre Garantie, außerdem können Kunden durch Registrierung die Garantie für NABO TV-Geräte kostenlos auf 3 Jahre erweitern.

Bilder
Baytronic-GF Franz Lang freut sich über die erfolgreiche Entwicklung der Marke NABO und die Spitzenposition im heimischen EFH – den eingeschlagenen Weg will er konsequent weitergehen.
Baytronic-GF Franz Lang freut sich über die erfolgreiche Entwicklung der Marke NABO und die Spitzenposition im heimischen EFH – den eingeschlagenen Weg will er konsequent weitergehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.