Sonntag, 22. September 2019
Der 18. Tag des Kaffees

Zahlen, Daten & Fakten rund um Kaffee

Hintergrund |Stefanie Bruckbauer | 05.09.2019 | |  
Die Österreicher sind leidenschaftliche Kaffeetrinker: Sie trinken am Tag durchschnittlich drei Tassen Kaffee, das entspricht rund 145 Liter pro Person und Jahr. Auf Platz zwei der Lieblingsgetränke folgt dann erst Wasser. (Bild: Tschibo) Die Österreicher sind leidenschaftliche Kaffeetrinker: Sie trinken am Tag durchschnittlich drei Tassen Kaffee, das entspricht rund 145 Liter pro Person und Jahr. Auf Platz zwei der Lieblingsgetränke folgt dann erst Wasser. (Bild: Tschibo) Anlässlich des bevorstehenden Tag des Kaffees am 1. Oktober, tragen diverse Hersteller von Kaffee und Maschinen, Zahlen, Daten und Fakten rund um das Lieblingsgetränk der Österreicher zusammen. Einige davon sind durchaus interessant.

Am 1. Oktober feiert Österreich bereits zum 18. Mal den „Tag des Kaffees“. Grund genug einen genaueren Blick auf das Thema zu werfen.

Die Österreicher sind leidenschaftliche Kaffeetrinker: Sie trinken am Tag laut Österreichischem Kaffeeverband durchschnittlich drei Tassen Kaffee bzw. 145 Liter pro Person und Jahr, gefolgt von Wasser mit 137 Litern an zweiter Stelle der beliebtesten Getränke in Österreich. Das entspricht einem Konsum von über 7,3 kg Kaffee pro Jahr pro Österreicher.

Die Österreicher mögen individuellen Kaffeegenuss auf Knopfdruck: Laut GfK besitzen 44% der heimischen Haushalte eine Einzelportions- bzw. eine Kapselmaschine. Diese Zahl soll sich seit 2007 nahezu versiebenfacht haben. 36% der Österreicher bevorzugen den Vollautomaten. 29% besitzen nach wie vor eine elektrische Kaffeemaschine mit Papier bzw. Dauerfilter.

In Österreich befinden sich laut Österreichischem Kaffeeverband mehr als 14.400 Kaffeehäuser. Im Vergleich zu 2015 sei deren Anzahl um rund 30% gestiegen. Der bevorzugte Ort des Kaffeekonsums in Österreich ist allerdings das eigene Zuhause (61%). In der Gastronomie liegt das traditionelle Kaffeehaus mit 22% deutlich vor modernen Cafés mit 12%.

Das Kaffee-Rekordjahr 2019

Weltweit steigt der Konsum von Kaffee immer weiter an. Für das Erntejahr 2018/19 prognostiziert das amerikanische Landwirtschaftsministerium einen weltweiten Rekordkonsum von rund 163,6 Millionen Sack Kaffee à 60 kg. Laut Statista zählt die EU dabei zu den größten Absatzmärkten.

Auch die Österreicher werden in Zukunft noch mehr Kaffee konsumieren, wie angenommen wird. So soll das mengenmäßige Marktvolumen im Jahr 2019 in Österreich laut Statista bei 65,9 Millionen kg liegen. Bis 2023 soll der österreichische Absatz laut Prognose auf 76,6 Millionen kg ansteigen.

Der jährliche Kaffeeumsatz beträgt laut Marktuntersuchungen in Österreich etwa 810 Mio. Euro. Das bedeutet, dass jeder Österreicher im Jahr 92,35 Euro für Kaffee ausgibt (die Ausgaben für Kaffeemaschinen nicht miteingerechnet).

Die Lieblings-Kaffees der Österreicher

Eine Karmasin-Untersuchung zeigt: 70% der Österreicher bereiten mit den Kaffeevollautomaten Cappuccino zu, gefolgt von Latte Macchiato (49%) und Caffè Latte (43%).

Die Österreicher sind beim Kaffeemaschinenkauf sehr markentreu. 49% denken vor dem Kauf einer Kaffeemaschine bereits an eine bestimmte Marke, die sie auch tatsächlich erwerben. Lediglich 10% weichen beim Kauf von ihrer favorisierten Marke ab. Nur 6% erwerben Geräte, ohne eine bestimmte Markenpräferenz im Kopf zu haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.