Sonntag, 22. September 2019
Ein Blick in die Zukunft

IFA: TFK kommt zwei Mal nach Berlin

Telekom Multimedia |Dominik Schebach | 10.09.2019| Bilder | |  
TFK hat dieses Jahr gleich zu zwei MEssereisen zur IFA geladen. Hier die Mitglieder der UE-Gruppe vor dem Messeeingang. TFK hat dieses Jahr gleich zu zwei MEssereisen zur IFA geladen. Hier die Mitglieder der UE-Gruppe vor dem Messeeingang. (© TFK) „Auf nach Berlin!“ - unter diesem Motto startete TFK Austria in diesem Jahr gleich zwei Messereisen nach Berlin. Gemeinsam mit Partnern aus der UE und der Telekommunikation besuchte der Distributor die Highlights der IFA.

Sowohl Spezialisten aus dem Bereich Telekommunikation als auch eine Gruppe TFK Partner mit Schwerpunkt  Unterhaltungselektronik konnten die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances erkunden. Dabei kamen die TFK Händler nicht nur in den Genuss von individuellen Standführungen bei den Industriepartnernwie z.B. Samsung, Hama, Sony oder Panasonic, sondern hatten darüberhinaus auch noch Zeit und Gelegenheit die Großstadt Berlin zu genießen.

„Egal ob Altbekanntes, absolute Topneuheiten, Ausgefallenes und Skurriles oder Produkte die einen weiten Blick in die Zukunft geben: All das und noch einiges mehr haben wir auf der IFA bestaunt. Die individuellen Führungen an den Ständen unserer Industriepartner sind dabei immer ein Highlight bei unserer Messereise. Hier erhalten unsere Fachhändler neben den Infos über die neuesten Technologien auch immer wieder Einblicke hinter die Kulissen der „Großen“ und nehmen wertvolles Wissen mit nach Hause“, erklärte Stefan Windhager, Vertriebsleiter TFK, der die GSM Fachhändler nach Berlin begleitet hat.

Während sich die Gruppe der GSM Spezialisten gerade auf die Heimreise machten, starteten die Fachhändler der sog. Braunware ihre Tour gemeinsam mit TFK Produktmanager Ernst Hofer. „Wir werden uns über die Neuheiten unserer Partner Panasonic und Sony informieren und uns natürlich auch mit den neuesten Trends und Technologien vertraut machen.“

Bilder
Für die Partner gab es Standführungen u.a. bei Hama oder...
Für die Partner gab es Standführungen u.a. bei Hama oder...
...Samsung.
...Samsung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.