Dienstag, 15. Oktober 2019
Die E&W 9/2019 ist da

Müllners Visionen

Hintergrund |Redaktion | 18.09.2019 | |  
Die E&W 9/2019 bringt nicht nur die neuesten Trends von der IFA, sondern lässt auch jemanden zu Wort kommen, der die Branche schon seit vielen Jahren begleitet: Manfred Müllner. Zusätzlich berichten wir in dieser Ausgabe über besondere Jubiläen, starke Nischenplayer und bringen eine Vorschau zu den Elektrofachhandelstagen. Lesen Sie hier eine kleine Vorschau.

In der E&W Coverstory kommt jemand zu Wort, der seit vielen Jahren in der Branche ist und diese daher wie seine Westentasche kennt: Manfred Müllner. Im E&W Interview spricht der stv. Geschäftsführer des FEEI über Veränderungen in den einzelnen Wertschöpfungsstufen, die Auswirkungen der Digitalisierung, die Bedeutung von Netzwerken und den Mensch als unersetzbares Element im Geschäftsleben.

„Ich bin Künstler“, erklärt Steven Sailer, wenn es um seine einmalige Positionierung als Spezialist im Bereich Car und Home Entertainment geht. Der Tiroler hat sich speziell bei Car Audio eine eigene Nische geschaffen und hat Kunden aus ganz Mitteleuropa. Mit E&W hat Sailer über sein Erfolgsrezept gesprochen.

Seit hundert Jahren unter Strom. 1919 hat Franz Legerer seinen Elektroinstallationsbetrieb gegründet. Ende August hat die Familie Legerer das hundertjährige Jubiläum ihres Unternehmens gefeiert. Das Installations- und Handelsunternehmen wird bereits von der dritten Generation geführt und die vierte steht schon bereit.

Die Zwischenbilanz über das erste Halbjahr 2019 im österreichischen Einzelhandel zeigt eine Berg- und Talfahrt. Letzteres betrifft vor allem den Elektroeinzelhandel, der das zweitgrößte Minus im Branchenranking eingefahren hat.

Wie alle Jahre wurde auch auf der heurigen IFA ein Neuheitenfeuerwerk gezündet. E&W hat die wichtigsten Trends und Entwicklungen bei den Haushaltsgeräten sowie der Unterhaltungselektronik für Sie zusammengefasst.

Feintuning am Branchentreff heißt es derweil bei den Elektrofachhandelstagen. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr konzentriert sich Veranstalter Reed vor allem auf Verbesserungen für die Besucher.

Hausgeräte

Im Hausgeräteressort widmen wir uns in dieser Ausgabe fast ausschließlich den Auftritten der Hersteller großer und kleiner Hausgeräte auf den Elektrofachhandelstagen. Von AEG bis Zaco geben wir einen Ausblick auf einige Highlights, die den Besucher in Linz erwarten. Darüber hinaus berichten wir über eine Initiative des FEEI Elektrokleingeräteforums. Dieses hat nämlich eine Studie in Auftrag gegeben und festgestellt: „Elektrokleingeräte sind kleine Alltagshelden!

Telekommunikation

Seit zehn Jahren ist die Mobiletouch in Österreich aktiv. Seit dieser Zeit betreibt das Reparatur-Unternehmen auch den zentralen Logistik-Hub für das Smartphone-Service hier zu Lande. E&W hat mit GF Richard Hudecek über die Service-Situation im Mobilfunkbereich gesprochen.

Ergün Isilak, Inhaber von Mobile Lines in Jenbach, ist Kundenzufriedenheits-Meister. Der T-Mobile/Magenta Telekom-Partner wurde bereits zum fünften Mal in Folge für die höchste Kundenzufriedenheit vom Netzbetreiber ausgezeichnet.

Multimedia

Nach der IFA ist vor den Elektrofachhandelstagen – gemäß dieser Devise sind in der Unterhaltungselektronik momentan alle Augen nach Linz gerichtet, wo das Who is Who der Branche heuer ziemlich geschlossen vertreten sein wird. Soviel sei verraten: Nicht nur die „Großen” können mit echten Highlights und Hinguckern aufwarten.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.