Dienstag, 15. Oktober 2019
Feiern im Schlossmuseum

Der Expert 2019 geht an Expert Scharf

Hintergrund |Dominik Schebach | 30.09.2019 | |  
Expert-GF Alfred Kapfer und Expert International-GF Dieter Mattis gratulieren den Expert 2019 Preisträgern von Expert Scharf, Martin Scharf und seinem Sohn Maximilian. Expert-GF Alfred Kapfer und Expert International-GF Dieter Mattis gratulieren den Expert 2019 Preisträgern von Expert Scharf, Martin Scharf und seinem Sohn Maximilian. Zum Abschluss der Elektrofachhandelstage feierte Expert im Linzer Schlossmuseum. Und wie es inzwischen Tradition ist, wurde bei dieser Abendveranstaltung auch der Expert 2019 verliehen. Die Auszeichnung für besonderes Engagement für die Kooperation ging dieses Jahr an Expert Scharf in Neulengbach.

Uns  gehen die interessanten Betriebe nicht aus“, erklärte Expert-GF Alfred Kapfer. „Vier dieser Betriebe haben wir dieses Jahr wieder nominiert.“ Nominiert waren dieses Jahr Expert Moser aus Stumm im Zillertal; Expert Mühltaler aus St. Johann im Pongau, Expert Scharf aus Neulengbach sowie Expert ETECH, mit seiner Niederlassung in Rohrbach. Vorgestellt wurden die vier Betriebe immer mit einem kleinen launigen Film, bevor die Mitglieder wieder den Expert wählen konnten. Ob die Wahl von Expert Scharf allerdings auf das gegebene Wahlversprechen zurückzuführen ist, bleibt dahingestellt.

Inhaber Martin Scharf zeigte sich jedenfalls von der Auszeichnung begeistert: „Die Auszeichnung ehrt uns. Wir sind seit drei Generationen an dem Standort. Mein Großvater hat den Betrieb 1925 gegründet und inzwischen ist mein Sohn auch schon dabei. Das wichtigste für uns ist authentisch zu sein. Das leben wir hier und das honorieren auch unsere Kunden.

Verabschiedung

Verabschiedet wurde am Samstag am auch Dieter Mattis. Der Expert International-GF geht nach sechseinhalb Jahren an der Spitze der internationalen Organisation in Pension. Der trockene Humor des Schweizers wird so manchem abgehen, dieses Mal musste er allerdings die bittere Pille schlucken – schließlich hat der LASK gegen FC Basel gewonnen. Mattis erinnerte die anwesenden Mitglieder und Industrievertreter über den Wert einer gelebten Partnerschaft. Mattis hatte vor sechseinhalb Jahren eine zerstrittene Organisation übernommen und wieder geeint. Weitere Höhepunkte seiner Geschäftsführung war die Integration von Südafrika sowie das 50jährige Jubiläum von Expert International in Athen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.