Dienstag, 15. Oktober 2019
Anmeldung ab 14. Oktober

assona-Weihnachtsaktion 2019 in Rudis schauriger Geistervilla

Hintergrund |Dominik Schebach | 02.10.2019 | |  
Dieses Jahr lädt assona-Maskotchen zum Weihnachtsspiel in seine Geistervilla. Dieses Jahr lädt assona-Maskotchen zum Weihnachtsspiel in seine Geistervilla. In Kürze startet Versicherungsvermittler assona seine traditionelle Weihnachtsaktion für den Elektro- und Telekom-Fachhandel. Dieses Jahr lädt Rentier Rudi die Mitspieler in seine Geistervilla. Los geht’s am 14. Oktober – dann startet die Anmeldung im Partnerportal des Berliner Unternehmens.

Passend zum Thema eröffnet Maskotchen Rudi dieses Jahr bereits zu Halloween seine Geistervilla und lädt zur virtuellen Giesterjagd. Ziel des Spiels ist es, dem Spuk ein Ende zu setzen und dabei möglichst viele assona-Coins zu sammeln. Die Münzen können im Online-Prämienshop gegen Sachpreise eingetauscht werden. „Unsere Partner dürfen sich in diesem Jahr auf eine Auswahl an hochwertigen Technik-Produkten, Küchengeräten und Prämien aus dem Fitness- und Beautybereich freuen. Außerdem bieten wir Gutscheine an, die unsere Händler bei über 500 Partnershops einlösen können“, erklärt Marketing Managerin Doreen Block.

Im Aktionszeitraum vom 31. Oktober bis zum 31. Dezember erhalten teilnehmende Händler pro verkauftem Smartphone- und Tabletschutz myProtect Zugang zu einem Online-Spiel. Bei hohen Verkaufszahlen winken nicht nur viele Spielrunden, sondern auch der Zutritt zu höheren Leveln, in denen die Spieler noch mehr assona-Coins einsammeln können. Diese können bis zum 31. Jänner gegen Sachpreise und Gutscheine eingetauscht werden. So können sich die assona-Partner voll auf ihr Weihnachtsgeschäft konzentrieren und die ruhigeren Tage für eine Prämienausschüttung nutzen.

Mehr Infos zum Incentive bietet wieder das assona-Partnerportal. Bei Fragen hilft die Händlerbetreuung des Versicherungsvermittlers den Partnern und interessierten Fachhändlern weiter: per Telefon unter 01 9286179 oder per E-Mail an sales@assona.net.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.