Freitag, 5. Juni 2020
Vier neue Modelle

Geschirrspüler-Offensive von Beko

Hausgeräte | Dominik Schebach | 25.10.2019 | Bilder | |  
(© Beko/Elektra Bregenz AG) Mit Herbst 2019 hat Beko gleich vier neue Geschirrspüler auf den Markt gebracht. Neben dem teilintegrierbaren Modell 6634 FX2, präsentiert der Hersteller zwei vollintegrierte Geräte mit 60 und 45 Zentimeter Breite (Beko DIN 16435 bzw Beko DIS 48130) sowie einen Unterbaugeschirrspüler mit Edelstahlfront (DUN 28433 X).

Mit seiner neuen Range bietet Beko das passende Gerät für jeden Geschmack. Allen gemeinsam sind die zahlreichen Beko-Features wie ein höhenverstellbarer Oberkorb, und Tassenabsteller. Im DSN 6634 FX2 und im DUN 28433 X gibt es überdies noch eigene Backblechhalter. Jedes der Geräte verfügt über ein Mini 30‘-Programm, 30 Minuten bei 35°, für leicht verschmutztes Geschirr. Beim Auto Programm – mit dem ebenfalls alle vier Modelle ausgestattet sind –ermitteln Sensoren den Verschmutzungsgrad und passen den Spülvorgang diesem an. So ist sichergestellt, dass das Geschirr mit minimalem Wasser- und Energieverbrauch glänzend sauber wird. Mit der Zusatzfunktion „Halbe Beladung“ im DSN 6634 FX2 und im DUN 28433 X spült der Geschirrspüler ökonomisch auch bei geringerer Beladung, wobei die Sprüharme mit weniger Wasser betrieben werden.

Der neue teil- und die beiden vollintegrierbaren Geschirrspüler sind alle hochbaufähig. Der Unterbaugeschirrspüler ist das nicht, kann aber dafür ganz alleine stehen und kommt ohne Abdeckfront aus. Eine Spezialbeschichtung sorgt dafür, dass man auf den Edelstahlfronten der beiden – DSN 6634 FX2, DUN 28433 X – keine Fingerabdrücke sieht. In den umweltfreundlichen Energieeffizienzklassen von A+++ (DIN 16435, DIS 48130) bzw. A++ (DSN 6634 FX2, DUN 28433 X) sind sie durch ihren niedrigen Strom- und Wasserverbrauch besonders umweltschonend. Und dabei sind sie mit ihren niedrigen Geräuschpegeln von 44 db(A) (DIN 16435, DSN 6634 FX2, DUN 28433 X) bzw. 45db(A) (DIS 48130) flüsterleise.

„Praktisch, unkompliziert und absolut alltagstauglich werden Beko Geräte zum verlässlichen Partner. Die vier Neuen zeigen das, denn sie sind total flexibel, fast geräuschlos und passen in jede Küche. Dank ihrer Energieeffizienzklassen sind sie zudem auch noch absolut effizient und umweltschonend“, so Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Beko Austria. Der Beko DSN 6634 FX2 ist für 701 Euro UVP, der Beko DIN 16435 für 809 Euro UVP, der Beko DIS 48130 für 768 Euro UVP und der Beko DUN 28433 X ist für 768 Euro UVP erhältlich.

 

Bilder
Modell DIN 16435
Modell DIN 16435
DSN 6634 FX2
DSN 6634 FX2
DUN 28433 X
DUN 28433 X

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.