Donnerstag, 14. November 2019
Hot!Und wieder ein Konkurs

Red Zac Busenlechner in Insolvenz

Die Branche |Stefanie Bruckbauer | 05.11.2019 | |  
Über den Elektrofachhändler Red Zac Busenlechner wurde das Konkursverfahren verhängt. Über den Elektrofachhändler Red Zac Busenlechner wurde das Konkursverfahren verhängt. Das Fachhändlersterben geht weiter. Red Zac Busenlechner mit zwei Geschäften in Hieflau und Eisenerz wird schließen.

Über das Vermögen der Busenlechner e. U. mit Inhaberin Ulrike Stangl wurde ein Konkursverfahren eröffnet, teilt der KSV 1870 im Oktober mit. Damit schließen zwei Red Zac-Geschäfte, der Hauptsitz in Hieflau und auch der Standort in Eisenerz.

Das Unternehmen wurde ursprünglich 1948 gegründet, im Jahre 2010 übernahm Ulrike Stangl das Elektrofachgeschäft.

Zur Insolvenzursache schreibt der KSV: „Die Insolvenzursache ist darin gelegen, dass die Konkurrenz in der Elektrobranche vor allem durch den Onlinehandel immer stärker wird. Im Laufe der Jahre kam es zu einem vermehrten Wegfall von Stammkunden und ist auch die rückläufige Kaufkraft der Region zu nennen.“ Eine Unternehmensfortführung sei nicht angedacht und werde das Unternehmen im Verfahren zu schließen sein. Betroffen sind drei Beschäftigte und rund 50 Gläubiger.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.