Donnerstag, 12. Dezember 2019
Vollzogen

Aus selux wurde elux

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 20.11.2019 | |  
Aus selux wurde elux. Die Produkte und Leistungen bleiben allerdings die selben – bis auf zwei Neuzugänge bei den Sortimenten. Aus selux wurde elux. Die Produkte und Leistungen bleiben allerdings die selben – bis auf zwei Neuzugänge bei den Sortimenten. Der vormalige Lichtprofi „selux“ heißt seit 1. November „elux Lichtsysteme“. „Schon im Herbst letzten Jahres haben wir mitgeteilt, dass unsere Eigentümerstruktur verändert wurde. Jetzt freuen wir uns, dass dieser Schritt Ende Oktober auch nach außen vollzogen wurde“, freut sich das „neue, alte“ elux-Lichtsysteme-Team.

Aus „selux-Lichtsysteme“ wurde nun also „elux-Lichtsysteme“. Die Produkte und Leistungen bleiben erhalten, wie das Unternehmen betont. Allerdings gehen mit der Umfirmierung zwei neue, junge, innovative Sortimente einher:

  • Leuchtenshop dekorativ, spannendes Design zum entspannten Preis
  • Lichtplus, mit anspruchsvollen Lichtlösungen für Architekten und Planer.

„Die Kataloge dazu sind fast fertig. Sie finden aber schon jetzt einen Überblick über beide Produktlinien unter www.leuchtenshop.at und www.lichtplus.at“, so der Lichtprofi elux, der bestätigt: „Auf unsere Zuverlässigkeit und Qualität können unsere Kunden weiterhin bauen. Unser erklärtes Ziel ist es, ihnen ein ansprechendes, aktuelles Leuchtensortiment zu bieten, dass den Anforderungen von Elektrotechnikern, -planern

und Architekten gerecht wird. Alle bewährten Ansprechpartner in Außen-und Innendienst, sowie der restlichen Organisation bleiben unseren Kunden erhalten.“ Die Büros und der Schauraum in Wien wurden ein wenig umgebaut. Bald schon werden sie sich in neuem Licht präsentieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.