Freitag, 13. Dezember 2019
Mit erweiterten Notfallfunktionen

Neue Seniorenhandys von Gigaset

Telekom | Wolfgang Schalko | 21.11.2019 | |  
Die Seniorenhandys GL390 und GL590 der Gigaset life series sind ab sofort im Handel verfügbar. Die Seniorenhandys GL390 und GL590 der Gigaset life series sind ab sofort im Handel verfügbar. (© Gigaset) Mit der life series bietet Gigaset Produkte, die exakt auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnitten sind. Bei den beiden neuen Modellen – dem kompakten GL390 und dem Klapphandy GL590 – sind die Funktionen auf jene reduziert, die wirklich benötigt werden, wie etwa die großen Tasten, lauter Klingel- und Gesprächston oder ein klares Display. Außerdem bieten GL390 und GL590 SOS-Notruffunktionen, die über den Notrufknopf sehr einfach anzusteuern sind.

Gigaset GL390: Das Seniorenhandy mit Komfort- und Notfallfunktionen

Mit dem GL390 setzt Gigaset auf Technik, die auf den Komfort von Senioren ausgerichtet ist. Das beginnt bereits mit dem Design: Das GL390 bietet große Tasten mit Hintergrundbeleuchtung, um das Tippen auch bei schlechter Sicht zu ermöglichen, eine Wählhilfe und drei Schnellwahltasten für die wichtigsten Kontakte. Familenmitglieder, Freunde oder auch Ärzte sind so leicht und schnell zu erreichen. Das Display ist gut leserlich und zeichnet sich durch die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche aus. Besonders an Senioren angepasst sind auch die hoch einstellbare Klingelton- und Gesprächslautstärke. Der Gesprächston zeichnet sich durch einen klaren Klang aus und ist hörgerätekompatibel.

Gigaset hat beim GL390 auch an die Sicherheit der Nutzerinnen und Nutzer gedacht. Wird die SOS-Taste auf der Rückseite des Handys gedrückt, können bis zu fünf Telefonnummern nacheinander angerufen werden, bis einer der Notfallkontakte abhebt. Außerdem kann per Knopfdruck ein gespeicherter Notfalltext als SMS verschickt werden. Bei Bedarf kann das GL390 einen Alarmton abgeben und kann so die Aufmerksamkeit von Menschen in direkter Umgebung gewinnen. Das Handy in praktischer Größe passt in jede Tasche und verfügt über lange Akkulaufzeit von etwa 10 Stunden Gesprächszeit und bis 550 Stunden bei Inaktivität. Das macht das GL390 mit seinen Komfortfunktionen zu einem verlässlichen Begleiter für Senioren zu einem attraktiven Preis (UVP 49,95 Euro).

Gigaset GL590: Der Seniorenallrounder im Klappdesign

Genau wie das GL390 setzt auch das GL590 auf praktische Funktionen, die auf Senioren zugeschnitten sind. Das Handy zeichnet sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit aus, wie etwa große Tasten mit Hintergrundbeleuchtung und ein gut leserliches Display mit klarer Benutzeroberfläche. Das GL590 passt sich an die Hörbedürfnisse der Senioren an und bietet erstklassige Klangqualität, laute Töne und verfügt über „sprechende Tasten”, die das Gewählte laut wiederholen. Außerdem ist es hörgerätekompatibel. Aufgrund des Klappdesigns bietet das GL590 ein großes Bedienfeld, sowie ein 2,8-Zoll-Farbdisplay und ist gleichzeitig sehr kompakt. Das Klapphandy passt mit seinen 12,5 Zentimetern in jede Tasche.

Natürlich verfügt auch das GL590 über die Notruffunktionen, die per Knopfdruck funktionieren: Die SOS-Taste kann bis zu fünf Kontakte hintereinander anrufen, ein Alarmton kann abgegeben werden, um die Umgebung aufmerksam zu machen und auch ein abgespeicherter Text kann in der Notsituation per Knopfdruck verschickt werden. Egal ob ein Notfall Zuhause eintritt oder unterwegs, bieten diese Funktionen Sicherheit. Aber auch für den Alltag bietet das Klapphandy praktische Funktionen. Mit Kamera, Kalender, FM-Radio, Bluetooth und Taschenrechner ist das GL590 ein nützlicher Begleiter und das auch bei längeren Ausflügen dank der langen Akkulaufzeit von etwa 10 Stunden Gesprächszeit oder 550 Stunden Standby-Zeit. Mit der praktischen Ladestation bleibt sogar das mühsame Suchen nach dem richtigen Ladekabel erspart. Der UVP des GL590 liegt bei 69,95 Euro.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.