Samstag, 6. Juni 2020
Stiftung Warentest und VKI

Bosch Waschtrockner holt Testsieg

Hausgeräte | Dominik Schebach | 16.12.2019 | |  
Stiftung Warentest und der Verein für Konsumenteninformation (VKI) haben aktuelle Waschtrockner-Modelle auf Leistungsfähigkeit, Langlebigkeit, Umwelteigenschaften und Komfort geprüft. In fast allen Teilbereichen lag der Bosch Waschtrockner WDU28540 vorn und holte somit den Testsieg Stiftung Warentest und der Verein für Konsumenteninformation (VKI) haben aktuelle Waschtrockner-Modelle auf Leistungsfähigkeit, Langlebigkeit, Umwelteigenschaften und Komfort geprüft. In fast allen Teilbereichen lag der Bosch Waschtrockner WDU28540 vorn und holte somit den Testsieg (© BSH Hausgeräte) Wenn der Platz knapp wird, sind Waschtrockner attraktiv. Die Stiftung Warentest und der Verein für Konsumenteninformation haben nun die aktuellen Modelle auf Leistungsfähigkeit, Langlebigkeit, Umwelteigenschaften und Komfort geprüft. Dabei konnte sich der Bosch Waschtrockner WDU28540 (gemeinsam mit einem zweiten Gerät) den Testsieg holen. 

Sie verwandeln einen Berg Schmutzwäsche in schranktrockene Textilien: Die Waschtrockner sind zwar nach Einschätzung von Bosch derzeit noch ein Nischengerät. In Zeiten, in denen allerdings Wohnraum immer teurer wird, erfreuen sich die 2-in-1-Geräte immer größerer Beliebtheit. Weswegen auch diese Kategorie mit vier Modellen ihren Eingang in den Stiwa-Warentest gefunden hat. Dabei lag der Bosch Waschtrockner WDU28540 in allen Teilbereichen vorn.

So konnte der Bosch Waschtrockner die Tester sowohl bei der Sauberkeit der gewaschenen Wäsche, als auch beim Trocknungsgrad überzeugen sowie der Gleichmäßigkeit der Trocknung überzeugen. Als besondere Stärken führt Bosch dabei die besondere Trommelstruktur des WDU28540 an, die für eine sehr gleichmäßige Wasserverteilung sorgen soll, sowie die große Auswahl an Programmen. Denn neben den Standardprogrammen für Baumwolle, Pflegeleicht, Fein/Seide und Wolle/Handwäsche verfügt das Gerät über eine Reihe von Spezialprogrammen, sodass jede Wäscheart bestmöglich behandelt wird. Beim Trocknen stehen ebenfalls eine Reihe von Sonderfunktionen zur Verfügung, darunter „Auffrischen“ – ein Dampfprogramm zum Auffrischen und Glätten. Dank AutoDry wird die Wäsche zudem sensorgesteuert über die Messung der Restfeuchte sanft und effizient bis zum perfekten Grad getrocknet. Für Waschen und Trocknen nach individuellem Bedarf sorgen darüber hinaus zeit- oder energieoptimierte Programme, zum Beispiel das Kurzprogramm „Waschen & Trocknen 60’, das Programm AllergiePlus, das speziell für die Bedürfnisse von Allergikern entwickelt wurde, und das besonders leise Programm „Nachttrocknen/Leisetrocknen“. Alle gängigen Waschprogramme können allein, als reines Trockenprogramm oder als kombiniertes Wasch- und Trockenprogramm genutzt werden.

Ein „Sehr gut“ gab es zudem von Testern für das bewährte AquaStop System von Bosch, dass Schäden durch auslaufendes Wasser verhindert: Sobald die Sensorik einen Defekt erkennt, wird automatisch der Wasserzulauf blockiert. Die Bosch-Garantie bei Wasserschäden gilt ein Geräteleben lang. Auch bei der Handhabung überzeugte der WDU28540 – von der leicht verständlichen Bedienungsanleitung bis hin zum extra-komfortablen, besonders gut lesbaren DirectSelect Display auf der abgeschrägten Blende und dem beleuchteten Programmwähler für die direkte, einfache Programmwahl. Ein echter Komfortgewinn ist zudem die Nachlegefunktion. Wäsche vergessen und das Programm läuft schon? Kein Problem: Ein Fingertipp genügt, um die Tür zu entsperren und sogar große Wäschestücke nachzulegen.

Mit neun Kilogramm Fassungsvermögen beim Waschen seien sie zudem bestens für große Haushalte geeignet. Aber auch, wenn es einmal weniger Wäsche sein sollte, wird diese optimal ressourcenschonend gereinigt. Dafür sorgt die stufenlose Mengenautomatik, die den Energie- und Wasserbedarf immer an die jeweilige Wäschemenge anpasst. Wer sein Gerät in der Wohnung aufstellt, weil er keinen Waschkeller hat, wird sich noch über eine andere Eigenschaft des Testsiegers freuen: seine Laufruhe. Der reibungsarme EcoSilence Drive von Bosch ist bei besonders hoher Lebensdauer nämlich extrem leise und energiesparend im Betrieb. Das bestätigt auch das „sehr gut“ in der Geräuschbewertung bei Stiftung Warentest.

Saubere Ergebnisse

Parallel wurden im aktuellen Test auch Waschmaschinen geprüft. Auch hier darf sich Bosch über gute Ergebnisse freuen: So platzierte sich die Bosch WAN28270 der Serie 4 sowohl bei Stiftung Warentest als auch in der aktuellen Konsument-Ausgabe auf Platz 2. Das sechs Kilogramm fassende Modell überzeugt durch beste Waschergebnisse, viel Komfort und maximale Sicherheit und ist preislich als das perfekte Einstiegsmodell für junge Haushalte positioniert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.