Sonntag, 19. Januar 2020
CES-Highlight

Panasonic stellt neues OLED TV Flaggschiff vor

Multimedia | Wolfgang Schalko | 07.01.2020 | Bilder | |  
Neues OLED TV Flaggschiff: Die Modelle der HZW2004-Serie bringen Bilder auf Hollywood-Niveau selbst in hell erleuchtete Wohnzimmer. Neues OLED TV Flaggschiff: Die Modelle der HZW2004-Serie bringen Bilder auf Hollywood-Niveau selbst in hell erleuchtete Wohnzimmer. Auf der heute startenden CES 2020 zeigt Panasonic zum ersten Mal sein neues OLED Flaggschiff: den HZW2004. Das neue „Master HDR OLED Professional Edition“-Panel wurde in Zusammenarbeit mit Hollywood Filmproduzenten für den Einsatz im heimischen Wohnzimmer entwickelt. Gegenüber herkömmlichen OLED-Fernsehern liefert es eine um bis zu 20 Prozent erhöhte Spitzenhelligkeit. Der bereits auf der IFA 2019 angekündigte Filmmaker-Mode mit Intelligent Sensing Funktion und Dolby Vision IQ liefert nicht nur in dunklen Heimkinos, sondern auch in hell beleuchteten Wohnzimmern ein beeindruckendes HDR-Bilderlebnis.

Die HZW2004-Serie unterstützt als erster Fernseher sowohl den Filmmaker-Mode und Dolby Vision IQ als auch die Formate Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG und HLG Photo. Der HCX Pro Intelligent-Prozessor holt dank seiner hohen Leistungsfähigkeit unübertroffene Details und Genauigkeit aus dem Bild heraus. Doch nicht nur beim Bild, sondern auch beim Klang setzt die HZW2004-Serie neue Maßstäbe: Integrierte, nach oben gerichtete Lautsprecher ermöglichen die Unterstützung von Dolby Atmos, zudem verfügt der Fernseher über von der High End Audio Marke Technics getunte Lautsprecher mit JENO Engine Technologie.

Das neue OLED-Flaggschiff der HZW2004-Serie wird in den Größen 55 und 65 Zoll erhältlich sein und zeichnet sich durch ein speziell von Panasonic entwickeltes Master HDR OLED Professional Edition Panel aus. Die neue Serie wurde von führenden Hollywood-Koloristen optimiert und liefert eine unvergleichliche Farbgenauigkeit und deutlich bessere Spitzen- und Durchschnittshelligkeitswerte.

Als weltweit erster OLED-Fernseher arbeitet der HZW2004 sowohl mit Dolby Vision IQ als auch mit Dolby Vision, HDR10, HDR10+, HLG und HLG Photo. Darüber hinaus unterstützt das neue Modell nicht nur den Filmmaker-Mode, sondern ergänzt diesen durch das von Panasonic entwickelte „Intelligent Sensing“, welches das Bild dynamisch an das Umgebungslicht anpasst. Diese Funktion wurde gemeinsam mit Hollywood-Studios entwickelt, um eine Übereinstimmung der Farb- und Bildwahrnehmung mit den kreativen Absichten der Filmemacher zu gewährleisten. Dies stellt sicher, dass die Zuschauer eine HDR-Bildqualität auf Hollywood-Niveau genießen können, egal ob in dunklen oder gut beleuchteten Umgebungen.

Dolby Vision IQ ist ein Format, das die Vorteile von Dolby Vision über HDR hinaus erweitert, indem es die Bildqualität für den Zuschauer unabhängig vom Umgebungslicht oder der Art der Inhalte intelligent optimiert – und das alles, ohne dass der Zuschauer aktiv werden muss.

Für echte Filmenthusiasten und Partner in der Postproduktion hat Panasonic die Kalibrierungsmöglichkeiten erweitert, indem weltweit erstmals zwei zusätzliche Optionen bei den 0,5%- und 1,3%-Signalpegeln hinzugefügt wurden. Dadurch kann der Übergang in den Schwarztönen mit noch höherer Präzision gesteuert werden. Erstmals lassen sich zudem auch Dolby Vision Inhalte kalibrieren.

Was den Klang betrifft, so verfügen die Fernseher der HZW2004-Serie über nach oben gerichtete Lautsprecher, die immersive Dolby Atmos Audioaufnahmen mit absoluter Leichtigkeit und Komfort liefern. Das gesamte Audiosystem wurde außerdem von Technics Ingenieuren abgestimmt. Durch die Unterstützung von Sprachassistenten (Amazon Alexa und Google Assistant) können die Fernseher der HZW2004-Serie nahtlos ins Smart Home integriert werden. Zusätzlich lässt sich für eine noch größere Programmauswahl per Knopfdruck der kostenfreie Streaming-Anbieter XUMO öffnen.

Yasushi Murayama, Leiter der Produktstrategie für den Geschäftsbereich Bild und Ton bei Panasonic, sagt: „Die HZW2004-Modelle erweitern die Möglichkeiten der Zuschauer, echte Hollywood-Bildqualität zu genießen. Dank Dolby Vision IQ und dem Filmmaker-Mode mit der einzigartigen Panasonic Intelligent Sensing-Funktion sehen die Zuschauer auch dann noch alle Details und Farben, wenn sie in einem hell erleuchteten Raum schauen. Letztes Jahr hat Panasonic die Bildqualität auf Hollywood-Niveau mit Dolby Vision und HDR10+ auf die Mehrzahl der Fernseher-Modellreihen ausgeweitet. Dieses Jahr gehen wir noch einen Schritt weiter, indem wir die Hollywood-Qualität auch auf mehr Fernsehumgebungen ausdehnen“.

Bewährtes an Bord

Die HZW2004-Modelle arbeiten mit der neuesten Version der Benutzeroberfläche My Home Screen 5.0. Die neue Version verbessert die Benutzerfreundlichkeit gegenüber der bereits hochgelobten Vorgängerversion. Wenn beispielsweise das Symbol eines Streaming-Anbieters ausgewählt wird, werden automatisch Miniaturansichten der Inhalte dieses Anbieters oben angezeigt und können so direkt aufgerufen werden. Dies funktioniert z.B. für Netflix und YouTube.

Auch bei den neuen OLED-Fernsehern bleibt Panasonic seinem bewährten Quattro-Tuner mit Twin-Konzept treu. Neben herkömmlichen TV-Empfangswegen für Satellit, Kabel und Antenne ist Panasonic der einzige Hersteller, der seine OLED-TVs mit einem TV>IP Server & Client ausstattet. Damit sind die Fernsehgeräte in der Lage, ihr TV-Programm über das Heimnetzwerk zu empfangen, wodurch der Nutzer den Standort des Gerätes unabhängig von einem Antennenanschluss wählen kann. Die TV>IP Server-Funktion dagegen nutzt den zweiten Tuner, um die auf klassischem Wege empfangenen Programme in das Heimnetzwerk einzuspeisen und für andere kompatible Geräte zur Verfügung zu stellen. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt bei TV>IP der vollständige Fernsehkomfort inklusive EPG, HbbTV, Videotext, USB-Recording sowie Pay-TV-Entschlüsselung erhalten.

Als erster Hersteller unterstützt Panasonic bereits seit 2019 den neuen HbbTV Operator App Standard, der den täglichen Fernsehkomfort weiter vereinfacht und neue Möglichkeiten und Funktionen bietet. Auf Wunsch kann der Nutzer z.B. die HD Austria HbbTV Operator App schon bei der Installation von Satelliten-Programmen aktivieren, so dass sie bei jedem Einschalten des TVs automatisch startet, sich perfekt in die Panasonic-Bedienphilosophie integriert und ihre komplette Funktionalität bereitstellt.

Bilder
Die HZW2004-Serie verfügt über 360° Soundscape Pro, wodurch trotz des des beeindruckend dünnen Profils eine kraftvolle und dynamische Klangwiedergabe – Tuned by Technics – geboten wird.
Die HZW2004-Serie verfügt über 360° Soundscape Pro, wodurch trotz des des beeindruckend dünnen Profils eine kraftvolle und dynamische Klangwiedergabe – Tuned by Technics – geboten wird.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.