Dienstag, 14. Juli 2020
Neue Tariflogik im 5Giganetz

A1: Bandbreiten-Garantie und Vorzugsservices zum 5G-Start

Telekom | Dominik Schebach | 26.01.2020 | | 1  
A1 wertet seine 5G-Tarife mit Vorzugsservices auf. A1 wertet seine 5G-Tarife mit Vorzugsservices auf. Im kommenden Wettstreit der Mobilfunker will A1 mit seiner Kombination aus 5G- und Glasfasernetz punkten. Forciert werden soll diese unter dem Begriff 5Giganetz Dazu hat der Betreiber für Smartphones nun seine 5Giga Mobil-Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen und Vorzugsservices vorgestellt. Bei Internetzugängen zu Hause über das 5Giganetz gibt A1 zudem eine Bandbreitengarantie.

Zum Start des 5Giganetzes präsentiert A1 neue Smartphone Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen mit jeweils 50Mbit/s im Upload. Die DownloadGeschwindigkeit reicht von 100 Mbit/s bis hin zu 300 Mbit/s. Besonders bei Großevents oder zu Stoßzeiten sollen Kunden mit A1 5GigaMobil Tarifen ganz besonders profitieren: Sie sollen laut A1 bei Vollauslastung der Mobilfunkzelle trotzdem höhere Bandbreiten erhalten. Zusätzlich packt der Betreiber seine A1 das Musik-Streaming-Service A1 Xplore Music 6 Monate gratis dazu. Allerdings sind die Preise für diese Tarife noch etwas hoch: Der A1 GigaMobil S kommt auf 64,90 Euro im Monat, A1 GigaMobil M kommt auf 74,90 Euro und der A1 5GigaMobil L liegt bei 89,90 Euro im Monat.

Dazu wirft A1 auf exklusive Hardware in den Kampf: Das Highlight des Line-Ups ist das Samsung Galaxy Fold 5G, das ab 649 Euro (mit dem Tarif A1 5GigaMobil L) exklusiv bei A1 verfügbar ist. Weiter erhältlich sind das Samsung Galaxy S10 5G (ab 0 Euro im Tarif A1 5GigaMobil L), das Samsung Galaxy Note 10+ 5G (ab 0 Euro im Tarif A1 5GigaMobil M) sowie das ZTE Axon 10 pro 5G (ab 0 Euro im Tarif A1 5GigaMobil S).

Bandbreiten-Garantie

Mit Start des 5Giganetzes gibt es auch Neuerungen im Internetportfolio von A1. Mit den neuen A1 5GigaNet und A1 5GigaCube Tarifen stehen den Kunden im Download Übertragungsgeschwindigkeiten von
von 150 Mbit/s bis 500 Mbit/s und von 40 Mbit/s bis zu 70 Mbit/s im Upload zur Verfügung. Die Preise liegen laut A1 bei 59,90 Euro, für den A1 5GigaNet S und A1 5GigaCube S, 69.90 Euro für die M-Tarife und bei stolzen 109,90 für den A1 5GigaNet L und neue A1 5GigaCube L. Dabei erhalten die Kunden der A1 GigaNet-Tarife die „5Giga Bandbreiten Garantie“: Mit dieser sollen Kunden zu jeder Tageszeit mit mindestens 90% der beworbenen Bandbreite surfen, streamen oder gamen können.

Alle Kunden der neuen A1 5GigaMobil sowie A1 5GigaNet und A1 5GigaCube Tarife können weiters das 5Giga Rückruf Service nutzen: bei Serviceanfragen ist es ihnen möglich, einen konkreten Rückruftermin mit dem A1 Service-Team zu vereinbaren und sich so Wartezeiten zu ersparen. Die neuen A1 5GigaMobil sowie die neuen A1 5GigaNet und A1 5GigaCube Tarife sind ab 27. Jänner 2020 in allen A1 Shops, bei allen A1 Partnern und online unter www.A1.net verfügbar. Zum Start entfällt bei allen neuen 5Giga Produkten das Aktivierungs- bzw. Herstellungsentgelt.

Kommentare (1)

  1. Habe ich schon getestet (2x), den Rückrufservice. Man wird auch zurückgerufen nur nach abheben bekommt man ein besetzt.
    5G Sollte bei mir verfügbar sein, den Cube beim Fenster rausgehalten nur kein 5G.
    Weiters kommt der Cube (mit aktueller FW) mit dem 10 MHz Band nicht klar , das bedeutet bucht sich der Cube in ein 10 MHZ Band ein so neigt er zu permanenten Neustarts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.