Donnerstag, 2. April 2020
Reges Interesse der Händler

ElectronicPartner: 1. Gruppensitzungsrunde 2020 erfolgreich absolviert

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 13.02.2020 | Bilder | |  
ElectronicPartner-GF Michael Hofer brachte den Mitglieder Neuigkeiten der Kooperation und aktuelle Entwicklungen am Markt näher. ElectronicPartner-GF Michael Hofer brachte den Mitglieder Neuigkeiten der Kooperation und aktuelle Entwicklungen am Markt näher. (© ElectronicPartner) Traditionell tourte ElectronicPartner-Geschäftsführer Michael Hofer mit den jeweiligen Regionalleitern zu Jahresbeginn durch ganz Österreich. Im Rahmen der 1. Gruppensitzungsrunde 2020 wurden an neun verschiedenen Standorten die Neuigkeiten der Kooperation präsentiert und der Austausch mit der Mitgliedern gepflegt. Dabei stand auch ein Besuch in der seit Jahresbeginn mitbetreuten Region Südtirol am Programm.

Das thematische Spektrum der Gruppensitzungsrunde war breit gefächert und reichte von den Highlights der diesjährigen CES – dh Produktinnovationen und zukünftige Technologien in den Bereichen UE, WW und IT – bis hin zu einem Update bei ERP, der ElectronicPartner Warenwirtschaft in Zusammenarbeit mit MEHR Data.
Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildeten die vielfältigen Unterstützungsmaßnahmen für die Händler: Neben einem Ausblick auf das neue InfoNet, das durch erweiterte Features und bessere Performance den Arbeitsalltag der Händler erhöht und voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2020 gelauncht wird, wurden in den Sparten UE, WW, IT und TK die Kernsortimente, Promotions, Förder- und Partnerprogramme der jeweils wichtigsten Hersteller näher beleuchtet. Dabei wurden die geplanten Werbemaßnahmen (wie ein IT Sonderflyer) rund um Ostern besonders hervorgehoben. Darüber hinaus stand eine Analyse der aktuellen GfK-Zahlen und der Entwicklung am Markt auf der Agenda.

Buntes Jahres-Programm

Ein Blick auf die kommenden Veranstaltungen durfte natürlich ebenfalls nicht fehlen: In Düsseldorf geht am 7. und 8. März die traditionelle Jahresveranstaltung der Verbundgruppe über die Bühne, für es bereits sehr viele Anmeldungen gibt, sodass wieder eine dreistellige Zahl an heimischen Händlern in Düsseldorf vertreten sein wird. Besonders erfreut zeigte man sich über das große Interesse der Südtiroler Händler.

Ende April/Anfang Mai folgt dann die 2. Gruppensitzungsrunde. Nach dem Auftritt bei den Elektrofachhandelstagen wird ElectronicPartner im Oktober gemeinsam der Fa. TopConcept eine Verkaufsschulung für die Mitglieder anbieten und diese auch finanziell unterstützen. Hier sind ganztägige Workshops in den einzelnen Regionen vorgesehen.

Ebenfalls im Anschluss an die Branchenmesse in Linz wird auch wieder – so wie 2019 – der Marketing Aktivkreis für alle EP:Mitglieder angeboten. Dieses Format hat sich im Herbst des letzten Jahres bestens bewährt, indem schon der Werbeplan für das kommende Jahr und viele andere wichtige Informationen kommuniziert werden können. Zudem wird es auch heuer wieder einen Smart Home Workshop geben.

Bilder
Besonders erfreulich: Die Gruppensitzungsrunde war besser besucht denn je.
Besonders erfreulich: Die Gruppensitzungsrunde war besser besucht denn je. (© ElectronicPartner)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.