Freitag, 5. Juni 2020
Eyecatcher

Beko bringt „schlanken“ Side-by-Side

Hausgeräte | Dominik Schebach | 21.02.2020 | Bilder | |  
Dank seiner geringeren Tiefe von 59 Zentimeter fügt sich das Side-by-Side Modell GNO 4331 XP in die Küchenzeile ein. Dank seiner geringeren Tiefe von 59 Zentimeter fügt sich das Side-by-Side Modell GNO 4331 XP in die Küchenzeile ein. (© Beko) Side-by-Side-Kühlschränke sind Eyecatcher in der Küche. Manchmal allerdings, weil sie über die Küchenzeile hinausragen. Deswegen bietet Beko nun mit seinem neuen Side-by-Side GN04331 CXP ein Slim-Modell an.

Sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, auch in Österreich. Denn Side-by-Side-Kühlschränke überzeugen durch ihren großen Innenraum, in dem sich Lebensmittel besonders komfortabel lagern lassen. Jedoch haben viele Side by Sides mit einer Tiefe von über 70 cm eine sehr wuchtige Gestalt. Die Lösung: Der Beko GNO 4331 XP ist ein klassischer Side by Side mit zwei Flügeltüren mit einer Kühlbereichs- und einer Gefrierschrankhälfte – jedoch mit 59 cm Tiefe  ist er ein besonders Schlanker. Daher macht er sich in und neben jeder Küchenzeile perfekt. Trotz seiner geringeren Tiefe weist er einen Rauminhalt von 433 Liter auf.

Im GNO 4331 XP wird die Luft über einen Ventilator im Innenraum verteilt. Dies soll eine gleichmäßige Kühlung garantieren. Die Lebensmittel bleiben so länger frisch und können überall im Innenraum gelagert werden. Die kalte Luft wird durch die Umluftkühlung schneller verteilt, Temperaturunterschiede nach dem Wocheneinkauf oder dem häufigen Öffnen der Tür werden dadurch ausgeglichen. So ist das ständige Auf- und Zu kein Problem mehr. Bleibt eine Türe jedoch länger offen, ertönt ein Signal.

Praktisch steuerbar ist er über das Touch-Display direkt auf Augenhöhe. Hier lässt sich die Temperatur individuell einstellen oder ein bestimmtes Programm auswählen. Im Smart-Modus wird die Temperatur automatisch nach Innen- und Umgebungstemperatur eingestellt. Im Eco-Modus läuft der GNO4331CXP in der niedrigsten Energieverbrauchseinstellung. Und wer es ganz cool möchte, kann die Funktionen Super Cooling oder Super Freezing auswählen. Im Modus Super Cooling kühlt das Kühlfach für ca. zwei Stunden auf die niedrigste Temperatur ab. Bei Super Freezing kühlt das Gefrierfach für ca. sechs Stunden auf die niedrigste Temperatur ab. Danach wird in beiden Fällen die, vor dem Supermodus eingestellte Temperatur wieder automatisch hergestellt. Ebenfalls mit an Bord ist die Beko Funktion NoFrost. In der Küche macht der GNO 4331 XP durch seinen Edelstahllook eine gute Figur. Mit einem Geräuschpegel von 43 dB ist er dabei auch noch flüsterleise. Und Dank der Energieeffizienzklasse A++ schont er nicht nur die Umwelt, sondern ist so auch  kostensparend.

„Beko Produkte sind perfekte Partner für den Alltag. Wir stellen stets den Kunden in den Mittelpunkt und passen unsere Produkte den Bedürfnissen der Menschen an. Mit dem GNO 4331 XP bieten wir ein Modell, das mit seinen 59 cm eine deutlich geringere Tiefe hat als viele andere Side by Sides und sich so in jede Küche harmonisch einfügt. Er vereint Technik auf höchstem Niveau mit tollem Design,“ so Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Beko Austria. Der Beko Side by Side GNO 4331 XP ist ab sofort für einen UVP von 869 Euro im Handel erhältlich.  Der Servicepreis beträgt 979 Euro und beinhaltet zusätzlich noch Lieferung und Montage.

Bilder
Troz der geringeren Tiefe verfügt das neue Modell über einen Rauminhalt von 433 Litern.
Troz der geringeren Tiefe verfügt das neue Modell über einen Rauminhalt von 433 Litern.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.