Dienstag, 26. Mai 2020
190.000 Haushalte

Magenta: Gigabit-Geschwindigkeit in Graz, Klagenfurt, Villach und Wiener Neustadt

Telekom | Dominik Schebach | 28.02.2020 | |  
Upgrade: Magenta Telekom bietet ab sofort auch in Graz, Klagenfurt, Villach und Wiener Neustadt, sowie den jeweils umliegenden Gemeinden Übertragungsraten von bis zu 1Gbit/s in seinem Glasfaserkabelnetz an. Upgrade: Magenta Telekom bietet ab sofort auch in Graz, Klagenfurt, Villach und Wiener Neustadt, sowie den jeweils umliegenden Gemeinden Übertragungsraten von bis zu 1Gbit/s in seinem Glasfaserkabelnetz an. (© Magenta Telekom) Die Magenta Telekom rüstet ihr Glasfaserkabelnetz auf. Ab heute bietet der Betreiber seinen Kunden in Graz, Klagenfurt, Villach und Wiener Neustadt sowie den Umlandgemeinden der genannten Städte Übertragungsraten von bis zu 1Gbit/s an.

Rund 190.000 Haushalte und Unternehmen liegen in den genannten Versorgungsgebieten. Ein Großteil von diesen kann laut Magenta das Upgrade auf die höheren Übertragungsgeschwindigkeiten sofort nutzen. Die vier Städte und insgesamt 39 Gemeinden zählen damit – nach Wien und einigen angrenzenden Regionen – zu den ersten Gebieten Österreichs, die mit Gigabit-Internet versorgt sind. Möglich macht dies ein Glasfaserkabelnetz aus rund 1.100 Kilometer Länge, wobei es sich um eine Mischung aus Glasfaser- und Koaxialkabeltechnologie handelt.

„Wir wollen nicht nur die besten Produkte, sondern auch die beste Infrastruktur für unsere Kunden bieten. Daher freue ich mich, dass die Zusammenarbeit mit den Gemeinden so gut funktioniert und wir unseren Netzausbau zügig voranbringen können. Mit der Gigabit-Geschwindigkeit im besten Glasfaserkabelnetz, dem größten TV-Angebot und dem mehrfach ausgezeichneten besten Mobilfunknetz profitieren unsere Kunden von einer hervorragenden Kombination“, betont Andreas Bierwirth, CEO der Magenta Telekom.

Um das Upgrade nutzen zu können, müssen Kunden auf einen Gigabit-Tarif umsteigen und erhalten dabei einen neuen Router, der Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gigabit pro Sekunde übertragen kann. Zum Start der Gigabit-Verfügbarkeit sind alle Magenta-Internetprodukte sowie Kombi-Pakete bestehend aus Internet und TV im Zuge einer Anmeldung für die ersten drei Monate kostenlos. Ebenso ist eine Festnetz-Rufnummernmitnahme kostenlos inkludiert. Für Privatkunden entfällt das einmalige Aktivierungsentgelt in Höhe von 39,99 Euro.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.