Samstag, 2. Juli 2022
Aktiv durch die Krise

Blue2 startet Osterkampagne

Blue2 bietet mit seiner Osterkampagne in der Corona-Krise auch moralische Stärkung für seine Partner. Blue2 geht mit einer massiven Kampagne ins „Ostergeschäft“. Der Wiener Distributor hat dazu für seine Partner ein attraktives Unterstützungspaket geschnürt, damit diese in Zeiten des Corona-Virus mehr Raum zum Agieren haben. So beinhaltet das Paket nicht nur attraktive Sonderkonditionen sondern auch einige sehr interessante Angebote auf der Produktseite.
Telekom | Dominik Schebach | 31.03.2020 | |  
Von wegen Einbußen: Zweistelliges Umsatzplus in Deutschland

Corona-Krise: Lebensmittelhandel legt massiv zu

In Deutschland wuchs der Umsatz im LEH im Februar wegen der Corona-Krise durchwegs zweistellig. Während sich die Supermarktketten hierzulande in der sich immer weiter zuspitzenden Kontroverse um den ungezügelten Verkauf von Nonfood-Artikeln gerne selbst als Opfer der Corona-Krise inszenieren, sprechen die Zahlen – zumindest in Deutschland – eine völlig andere Sprache: Wie die Lebensmittel Zeitung schreibt, verzeichnete der Lebensmittelhandel bei unseren Nachbarn im Februar zweistellige Zuwachsraten.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 31.03.2020 | |  
Hot!Lebensmittelketten beharren auf ihrem Standpunkt

Mischbetriebe: Keine Lösung in Sicht

Bundesgremialobmann zeigt sich ob der Haltung der großen Lebensmittelketten recht desillusioniert. Die gestrige Runde in der WKÖ bezüglich der Mischbetriebe hat für den EFH kein befriedigendes Ergebnis gebracht. Wie Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik mitteilt, beharren die Lebensmittelketten auf ihrem Standpunkt und lehnen jede Beschränkung ihres Sortiment ab. Diese Position will Krejcik nach eigenen Worten allerdings nicht aktzeptieren.
Die Branche | Dominik Schebach | 31.03.2020 | | 26  
Appell

Handelsverband fordert Ablaufplan für die schrittweise Öffnung des Non Food-Handels

Handelsverband GF Rainer Will fordert unter die Bundesregierung unter anderem dazu auf, einen „möglichst konkreten Ablaufplan für die schrittweise Öffnung des Non Food-Handels nach dem Corona-Peak auszuarbeiten“. (Bild: Handelsverband) Was den 15 Milliarden Euro schweren Corona-Notfallfonds betrifft, setzt sich der Österreichische Handelsverband für „direkte Eigenkapital-Spritzen für den heimischen Handel anstatt einer weiteren Kreditverschuldung“ ein. Darüber hinaus empfiehlt der Verband die Ausarbeitung eines „strukturieren Zukunftsplanes für die schrittweise Öffnung im Non Food Handel, wenn gesundheitliche Kriterien erfüllt sind und Spielregeln eingehalten werden“.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 31.03.2020 | | 2  
Miele auf Platz 1

trend ermittelte die besten Arbeitgeber Österreichs

Im trend-Ranking der besten Arbeitgeber Österreichs schaffte es Miele heuer auf Platz 1. Im Bild Miele GF Sandra Kolleth. Das Magazin der trend, kununu und Statista ermittelten bereits zum vierten Mal das „Ranking der besten 300 Arbeitgeber Österreichs“. Auf Platz 1 kam heuer Miele.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 31.03.2020 | |  
Ausbau nicht gefährdet

TKK verschiebt 5G-Auktion

Die zweite 5G-Auktion wird bis auf weiteres verschoben. Es hat sich in den vergangenen Tagen schon angekündigt, jetzt ist es offiziell.Das für den April geplante Vergabeverfahren für die 5G-Frequenzen wird bis auf Weiteres verschoben. Das hat die Telekom-Control-Kommission (TKK) in ihrer Sitzung vom 30. März 2020 beschlossen.
Telekom | Dominik Schebach | 31.03.2020 | |  
Neue Materialien für Mitglieder

ElectronicPartner baut Marketingunterstützung aus

ElectronicPartner sagt den Kunden „Danke”. Nachdem die Kooperation bereits letzte Woche eine Marketing-Offensive gestartet hat, folgt nun der nächste Schritt: Den Mitgliedern wird ein Bündel weiterer Maßnahmen zur Verfügung gestellt, das die Zentrale – inspiriert durch praxiserprobte Anleihen von „draußen“ – entwickelt hat.
Hintergrund | Wolfgang Schalko | 31.03.2020 | Bilder | |  
Initiative im Sinne der Handelspartner

Metz appelliert an Endkunden: #kauflokal – auch in der Krise

TV-Hersteller Metz sieht sich auch in der aktuellen Corona-Krise in der Pflicht gegenüber seinen Handelspartnern und versucht die Endkunden zu animieren, Gerätekäufe beim lokalen Fachhändler zu tätigen. Als Top-Fachhandelspartner sieht sich TV-Hersteller Metz auch in der aktuellen Corona-Krise in der Pflicht gegenüber seinen Handelspartnern: Wenn die Verbraucher auch nach der Krise nicht auf die Vorteile des qualifizierten Fachhandels verzichten möchten, dann sollten sie in der Krise weiterhin lokal beim Fachhandel vor Ort kaufen – selbst wenn verstärkt der Weg über online genutzt wird.
Multimedia | Wolfgang Schalko | 31.03.2020 | | 2  
Verkaufen in Zeiten geschlossener Geschäfte

Wertgarantie legt Webinare nochmals auf

Unterstützung für den Fachhandel hat sich Wertgarantie auf die Fahnen geschrieben. Der Spezialversicherer hat dazu in der vergangenen Woche nicht nur seine Online-Akademie ins Leben gerufen, sondern auch zwei Webinare unter dem Titel „Verkaufen in Zeiten geschlossener Geschäfte“ abgehalten. Wegen des großen Erfolgs werden diese Woche zwei weitere Termine angeboten.
Dominik Schebach | 31.03.2020 | |  
Hot!Bruchlinie in der Sparte

Krejcik: Lebensmittelhandel nutzt seine Position aus

Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik beklagt, dass in dieser Ausnahmesituation das UWG offensichtlich sehr zahnlos sei. Die Aufregung über das Verhalten der Mischbetriebe schwillt an. Immer weniger Händler wollen akzeptieren, dass die großen Lebensmittelketten ihre Privilegien ausnutzen und Elektrogeräte im großen Stil verkaufen, während sie selbst geschlossen halten müssen. Vor der für heute anberaumten Gesprächsrunde in der WKÖ wendet sich deswegen nochmals Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik mit einem Insider an die Mitglieder, um die Position des Gremiums darzulegen.
Die Branche | Dominik Schebach | 30.03.2020 | | 10  
Abstand halten

Maskenpflicht für Geschäfte

Sogenannte MSN-Masken sollen in Zukunft in allen Supermärkten und darüber hinaus, überall wo es zu Kontakt kommen kann, getragen werden. Diese Maßnahme ersetze allerdings nicht das Abstandhalten. Bei der heutigen Pressekonferenz hat die Bundesregierung weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus vorgestellt. So soll in Geschäften wie Supermärkten eine Maskenpflicht auch für die Kunden eingeführt werden.
Hintergrund | Dominik Schebach | 30.03.2020 | | 9  
CoV: „Die Gamingbranche boomt“

Nedis Gaming Katalog

Der Großteil von uns ist gezwungen zuhause zu bleiben. Viele suchen Ablenkung bei Computerspielen, was sich auch in den Zahlen diverser Gamingplattformen wiederspiegelt. Nedis präsentiert nun seinen „Gaming Katalog“ – mit viel Zubehör rund ums Zocken.
Multimedia | Stefanie Bruckbauer | 30.03.2020 | Downloads | |  
Mehr als 600.000 Osterreicher nutzen Online Marktplatz der Post

shöpping.at: Rekord an Händler-Neuregistrierungen

Von der Yogamatte bis zum Ladekabel, vom Putzmittel bis zur Playstation, vom Rasensamen bis zum Gugelhupf - seit dem Start der Corona-bedingten Schutzmaßnahmen der Bundesregierung für Bürger und Händler vergangene Woche verzeichnete der Online Marktplatz der Post, shöpping.at, einen Boom in punkto Nachfrage an heimischen Handelsprodukten. (Bild: shöpping.at) shöpping.at, der Online Marktplatz der Post, verzeichnete seit dem Start der Corona-bedingten Schutzmaßnahmen der Bundesregierung vergangene Woche einen Boom in punkto Nachfrage an heimischen Handelsprodukten. Die Zugriffszahlen und auch der Umsatz haben sich mehr als vervierfacht.
Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 30.03.2020 | | 1  
Großartiger Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

FMK: Investitionen der Vergangenheit machen sich bezahlt

Auch in der zweiten Woche der Ausgangsbeschränkungen haben sich die Mobilfunknetze bewährt, wie das FMK heute mitgeteilt hat. Obwohl sich von einem auf den anderen Tag sowohl Auslastung als auch Lastverteilung der Mobilfunknetze signifikant geändert haben, arbeiten sie auch unter den neuen Bedingungen, als Teil der kritischen Infrastruktur einwandfrei.
Dominik Schebach | 30.03.2020 | |  
An einen Freund senden