Sonntag, 20. September 2020
Blick hinter die Kulissen

Expert-Installations-Workshop 2020 bei Expert Steinlechner  

E-Technik Die Branche | Dominik Schebach | 02.03.2020 | | 1  
Mehr als 40 Experten und Expertinnen nahmen am fünften Expert-Installations-Worshop teil. Dieses Jahr fand die Veranstaltung bei Expert Steinlechner in Volders statt. Mehr als 40 Experten und Expertinnen nahmen am fünften Expert-Installations-Worshop teil. Dieses Jahr fand die Veranstaltung bei Expert Steinlechner in Volders statt. (© Expert) 40 „Expert“en und „Expert“innen haben sich am 27. Februar in Tirol zum jährlich stattfindenden Erfahrungs- und Gedankenaustausch rund um Themen der Elektro-Installation eingefunden. Gastgeber-Mitglied in diesem Jahr war Expert Steinlechner in Volders bei Wattens.

Begonnen wurde der Workshop mit der Unternehmens-Präsentation des Gastgebers Josef Steinlechner, der mit seinem Unternehmen in den 12 Jahren seit Gründung eine eindrucksvolle Entwicklung hingelegt hat und heute 68 Mitarbeiter/innen im Bereich Elektroinstallation und Handel beschäftigt. Er bot einen äußerst interessanten und praxisnahen Einblick „hinter die Kulissen“ von Expert Steinlechner in die Entwicklung und Tätigkeitsbereiche des Unternehmens. Bei der anschließenden Betriebsführung konnten die Teilnehmer sowohl die einzelnen Unternehmensbereiche kennenlernen, als sich auch über organisatorische Themen im betrieblichen Ablauf wie z.B. Lagerhaltung und -führung austauschen.

Ein besonderes Highlight stellte dann der Besuch beim Verkehrstechnikkonzern Swarco in Wattens dar. Besichtigt wurde deren Showroom Swarco Traffic World, für dessen Umsetzung im Bereich Elektro-Installation und Medientechnik die Firma Expert Steinlechner verantwortlich zeichnete. Ein beeindruckendes Beispiel dafür, welche innovativen und technisch herausfordernden Projekte die Firma Steinlechner regelmäßig umsetzt. Am Nachmittag wurde der Gedanke der Zukunftsorientierung und Innovation im Workshop weiter aufgriffen, galt es doch sich mit Schwerpunkt- und Zukunftsthemen in der Elektro-Installation (noch) stärker auseinanderzusetzen.

Gemeinsam wurde über mögliche Dienstleistungsangebote im Bereich der Elektroinstallation für Privat- und Firmenkunden diskutiert und Erfahrungen in der Umsetzung ausgetauscht. Der Abschluss des Workshops war dem zukunftsträchtigen Geschäftsfeld der Kälteanlagentechnik gewidmet, in dem großes Potential für Elektroinstallationsunternehmen in Zeiten des Klimawandels steckt. Elmar Veternik vom WIFI Tirol erklärte die dafür notwendigen Aus– und Fortbildungsmöglichkeiten für Elektriker, die durch den Erfahrungsbericht eines Expert-Mitglieds ergänzt wurden, der diese Ausbildung bereits abgeschlossen hat und erste Erfolge in der Umsetzung aufzeigen kann.

„Bereits zum fünften Mal fand der Expert-Installationsworkshop mit großer Beteiligung bei einem unserer Mitgliedsbetriebe statt. Daraus ist ganz klar ersichtlich, wie wichtig und interessant für alle dieser Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten, das Netzwerken und der „Blick hinter die Kulissen“ eines Betriebes ist. Der Gedankenaustausch in entspannte Atmosphäre und abseits vom Tagesgeschäft regt einfach dazu an, sich (wieder) einmal mit zukunftsrelevanten Themen und dem Potential von neuen Geschäftsfeldern auseinanderzusetzen. Unser herzliches Dankeschön gilt Josef Steinlechner, der uns für den Workshop die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat und uns einen ausgesprochen interessanten Einblick in sein Vorzeigeunternehmen ermöglich hat. Wir sind sehr stolz darauf, ihn und die Firma Expert Steinlechner in unseren Reihen zu haben“, so Expert Geschäftsführer Alfred Kapfer.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.