Samstag, 6. Juni 2020
„Das größte Verzeichnis für österreichische Onlinehändler“

CoV: Handelsverband startet „eCommerce Austria“

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 24.03.2020 | |  
Um den Einkauf bei österreichischen Onlinehändlern noch einfacher zu machen, hat der Handelsverband ein neues Verzeichnis für heimische Webshops veröffentlicht. Auf www.ecommerceaustria.at seien bereits tausende Austro-Webshops in neun unterschiedlichen Kategorien gelistet. Um den Einkauf bei österreichischen Onlinehändlern noch einfacher zu machen, hat der Handelsverband ein neues Verzeichnis für heimische Webshops veröffentlicht. Auf www.ecommerceaustria.at seien bereits tausende Austro-Webshops in neun unterschiedlichen Kategorien gelistet. „Der österreichische Nicht-Lebensmittelhandel mit seinen 490.000 Beschäftigten ist von der aktuellen Corona-Krise besonders stark betroffen“, sagt der Handelsverband, der nun ein Verzeichnis für heimische Webshops veröffentlicht, um den regionalen Einkauf zu fördern.

Der Non-Food-Handel leidet enorm unter der Corona-Krise. Die Geschäfte müssen geschlossen bleiben, weshalb für die betroffenen Händler Online zurzeit der einzige Vertriebskanal ist. „Dadurch kommen insbesondere KMU-Händler immer stärker unter Druck“, sagt der Handelsverband und: „Überdies besteht die Gefahr, dass ein Großteil der Umsätze in Zeiten von COVID-19 bei internationalen Online-Plattformen landen und nicht bei den 12.000 heimischen Webshops, die mittlerweile in ihrer Existenz bedroht sind.“

Apell

„Daher appellieren wir an alle österreichischen Konsumenten: Jetzt ist die Zeit, um möglichst regional einzukaufen. Unsere Händler sind vorbereitet. Kaufen Sie Ihre Qualitätsprodukte bei heimischen Webshops und nicht bei den großen Steuervermeidern aus Amerika und Asien. Damit stärken Sie die österreichische Volkswirtschaft und dadurch auch sich selbst“, sagt Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will.

eCommerce Austria – „das umfangreichste österreichische Webshop-Verzeichnis“

Um den Einkauf bei österreichischen Onlinehändlern noch einfacher zu machen, hat der Handelsverband heute ein neues Verzeichnis für heimische Webshops veröffentlicht. Auf www.ecommerceaustria.at seien bereits tausende Austro-Webshops in neun unterschiedlichen Kategorien gelistet.

Das Verzeichnis werde laufend ergänzt und berücksichtigt auch Einträge unzähliger privater Initiativen, etwa von Nunu Kaller oder der Onlineshop-Fibel der Wiener Wochenzeitung Falter, wie Will erläutert. Darüber hinaus kooperiert der Handelsverband auch mit der Webshop-Suchmaschine Anna-kauft.at.

„Alle Onlineshop-Betreiber, die bei eCommerce Austria gelistet werden wollen, können das ganz einfach und kostenlos über unsere Plattform KMU RETAIL machen. Sie erhalten darüber hinaus laufende Händler-Infos zum Nulltarif„, erklärt Will. „Egal ob kleiner Webshop, Boutique, Concept Store oder filialisierter Einzelhandel – wir laden alle Händler mit weniger als 10 Mio. Umsatz bzw. weniger als 10 Mitarbeitern ein, die Services der HV-Mitgliedschaft über die Initiative KMU RETAIL völlig kostenfrei zu nutzen. KMU RETAIL ist die inzwischen größte Händler-Community in Österreich.“

Der offizielle Botschafter von KMU RETAIL ist Markus Miklautsch – selbst KMU-Händler in Kärnten und Initiator der Online-Plattform KaufDaheim.at, die ebenfalls vom Handelsverband unterstützt wird. „Gemeinsam wollen wir österreichische Onlineshops vor den Vorhang holen und Werte wie Qualität, Sicherheit und Vertrauen vermitteln, damit Kunden mit ihrer Bestellung kleine Betriebe unterstützen können. Gut kaufen heißt regional kaufen – das gilt jetzt mehr denn je“, so Rainer Will abschließend.

Eines sei klar, so Will abschließend: „Die Corona-Krise ist für viele heimische Händler existenzgefährdend. Vielleicht können wir diese Krise aber auch als Chance nutzen. Händler, die aktuell ihre Geschäfte nicht öffnen dürfen, können die Zeit nun nutzen, um neue Omnichannel-Strategien zu entwickeln, neue Tools auszuprobieren und ihre Geschäfte digital aufzuladen.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.