Mittwoch, 1. April 2020
Die WKÖ Sparte Elektro- und Einrichtungshandel informiert

Aktueller Insider

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 26.03.2020 | |  
Die Sparte Elektro- und Einrichtungshandel der WKÖ richtet sich in Form des „Insiders“ mit neuen Informationen an ihre Mitglieder.

Die WKÖ-Sparte Elektro- und Einrichtungshandel bittet ihre Mitglieder im aktuellen Insider, regelmäßig die Homepage der Wirtschaftskammer unter www.wko.at/corona zu besuchen, um über Aktuelles informiert zu werden. Diese Homepage werde mit hohem Aufwand laufend aktualisiert.

Die die Vertreter der Sparte „gehört haben“, soll die GIS Gebühr bis auf weiteres ausgesetzt werden.

Geschäftsschließungen bedeuten nicht Betriebsschließungen“, so die WKÖ. Daher seien Kundenkontakte via Telefon und Internet „selbstverständlich möglich“. Es können Angebote gemacht und Bestellungen entgegengenommen werden. Auch Zustellungen an Kunden seien unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen möglich. Wir bringen dies nur in Erinnerung.

Was das Thema „Mischbetriebe“ angeht, ist die WKÖ Sparte dran, wie im Insider steht.

Abschließend informiert die Vertretung noch: „Haben Sie bitte Verständnis, dass in Anbetracht der täglich dramatisch sich verändernden Situation wir hier nur auf uns bekannte Informationen reagieren können. Für unsere Empfehlungen können wir trotz sorgfältigster Erarbeitung und Prüfung keine Haftung übernehmen. Andererseits gibt es für diese Zeiten keine Beispiele und wir wollen mithelfen, die gewaltigen Unsicherheiten, die jeder von uns hat, etwas zu reduzieren.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.