Freitag, 5. Juni 2020
Top im StiWa-Test

Siemens für kühle Rechner

Hausgeräte | Dominik Schebach | 01.04.2020 | |  
Der große Siemens Kühlschrank erzielt nicht nur beim Kühlen selbst absolute Höchstwerte im StiWa-Test, sondern auch bei den Gesamtkosten. Der große Siemens Kühlschrank erzielt nicht nur beim Kühlen selbst absolute Höchstwerte im StiWa-Test, sondern auch bei den Gesamtkosten. Siemens hat einen neuen Testsieger beim Kühlen. Der Siemens KS36VAI4P brillierte beim Test der Stiftung Warentest mit „sehr gut“. Gemeinsam mit zwei weiteren Geräten erhielt der große Kühlschrank von Siemens die Gesamtnote 1,3. Dabei zeichnete sich der große von Siemens nicht nur beim Kühlen, der Temperaturstabilität und der Energieeffizienz mit sehr guten Einzelwertungen aus, sondern auch bei den langfristigen Kosten konnten das A+++ Gerät seine Konkurrenz hinter sich lassen.

„Ein toller Erfolg, der unsere Kühlkompetenz ein weiteres Mal bestätigt“, freut sich Erich Scheithauer, Geschäftsleiter Siemens in Österreich. „Denn mit dem neuen Testsieg kommen nicht nur die besten Einbau- und freistehenden Kühl-Gefrier-Kombinationen aus unserem Haus, sondern nun auch die besten großen Kühlschränke.“ Insgesamt hat die Stiftung Warentest für den im Februar 2020 veröffentlichten Kühlschrankvergleich 20 freistehende Kühlschränke der Energieeffizienzklassen A+++ und A++ herangezogen. Unter ihnen haben sich elf kleine Geräte mit einer Höhe von 0,84 bis 0,85 Meter und neun 1,85 bis 1,89 Meter große Geräte befunden.

Bei dem umfangreichen Feld haben die Tester des Verbrauchermagazins diesmal nicht nur die klassischen Funktionen geprüft, sondern sind auch der Frage nachgegangen, ob sich ein teures Gerät in Bezug auf die Lebensdauer bezahlt macht. Dazu wurden die Gesamtkosten, bestehend aus dem Kaufpreis und dem 15-Jahre-Verbrauch, unter die Lupe genommen. Das Resümee: „Rechnen lohnt sich“. Addiert man nämlich beide Summen ist der Siemens KS36VAI4P „langfristig günstiger als einige schlechtere Modelle mit einem niedrigeren Anschaffungspreis.

Kühlt sehr gut – bei jeder Außentemperatur

In der wichtigsten Kategorie, dem Kühlen, erzielte der 186 Zentimeter große Edelstahl-Kühlschrank eine glatte 1,0. Um dies zu ermitteln, untersuchten die Tester, wie lange die einzelnen Geräte brauchen, um spezielle Messpakete von 10 Kilogramm von 25 auf 8 Grad Celsius herunterzukühlen. Zudem stellten sie fest: Keiner hält die Temperatur beim Lagern besser konstant als der Siemens Testsieger. Für die Temperaturstabilität bei 10, 15 und 32 Grad Celsius Raumtemperatur gab das Siemens Gerät sogar die Spitzennote 0,6.

Aber auch bei der Geräuschentwicklung legt der Siemens KS36VAI4P einiges vor. Mit einer Note von 1,8 zählt er zu den beiden Spitzenreitern im Test und empfiehlt sich damit als ideale Besetzung für Küchen, die zum Ess- oder Wohnbereich hin offen sind.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.