Dienstag, 11. August 2020
5G

Krude Verschwörungstheorien rufen selbst WHO auf den Plan

Telekom | Dominik Schebach | 15.04.2020 | | 6  
Covid-19 lässt auch Verschwörungstheorien zu 5G sprießen. Covid-19 lässt auch Verschwörungstheorien zu 5G sprießen. (© Schebach) Man ist geneigt dies unter „Fun-Facts“ abzutun, wären die Umstände nicht so bitter. Aber nachdem Verschwörungstheoretiker offensichtlich die derzeitige Situation um Covid-19 ausnutzen, um Ängste vor 5G zu verbreiten, meldete sich nun sogar die Weltgesundheitsorganisation mit einer Klarstellung zu Wort.

Wie es scheint, nutzen Verschwörungstheoretiker ihre freie Zeit, an Fake-News betreffend 5G zu arbeiten. Sehr beliebt ist derzeit die Nachricht, das 5G-Protokoll übertrage das Corona-Virus oder beschleunige dessen Verbreitung. Das Traurige ist, dass in diesem Umfeld auch einige zu Vandalen-Akten ermutigt werden und Mobilfunkmasten anzünden, wie vergangene Woche in Großbritannien und den Niederlanden geschehen, womit natürlich die Kommunikationsdienste einschließlich Notruf für die Menschen in den betroffenen Gebieten eingeschränkt wurden.

Unter diesen Umständen hat nun selbst die WHO zu Wort gemeldet: „Viren können sich nicht mittels Funkwellen/Mobilfunk ausbreiten. COVID-19 verbreitet sich in vielen Ländern, die nicht über 5G-Mobilfunknetze verfügen.“

Das FMK begrüßt die unmissverständliche Aussage der Weltgesundheitsorganisation. Bemerkt allerdings auch konsterniert: „Dennoch mutet es befremdlich an, dass die WHO derartige Selbstverständlichkeiten, die seit Jahrzehnten zum allgemeinen Wissen gehören und nicht mal von den wenigen, dem Mobilfunk gegenüber kritischen Wissenschaftern behauptet werden, betonen muss.“

Kommentare (6)

  1. Das derzeitige 4G Netz ist für Telefonie und Internetübertragung vollkommen ausreichend. Das 5G Netz braucht man nur für die totale Kontrolle und Überwachung von uns Menschen, damit wir ja alles mit uns machen lassen. Und wir wissen ja nicht ob dieses 5G Netz zur Beeinflussung von Menschen benutz wird. Oder diese Strahlung wirkt auf unseren Körper, sowie Mikrowellen die Flüssigkeiten aufheizt. Wir haben schon genug Strahlungsemissionen in unserer Welt. Vielleicht mal Nachdenken ob alles so gut ist was uns von den Oberen schmackhaft gemacht wird.

    14
  2. 5G steht im dringenden Verdacht auch ohne Corona Virus negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen und auf die Natur zu haben. Das bestätigen Aussagen von renomierten unabhängigen Medizinern. Es gibt auch schon Gemeinden in Österreich die 5G frei bleiben wollen. Ebenso haben sich bereits viele Länder weltweit gegen 5G ausgesprochen.

    11
    1. Es soll auch gar nicht so wenige Menschen geben, die allen Ernstes glauben dass die Erde eine Scheibe ist und daher versuchen mit Raketen weit genug hinauf zu fliegen, damit sie über die Kante schauen können… Ich wäre ja auch zu neugierig, was unten ist… oder oben? hmmm…

      5
      1. Es soll auch noch immer Menschen geben die behaupten, daß ein Atomkraftwerk die sicherste Sache
        der Welt ist und Glyphosat der Gesundheit nicht schadet.

        8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.