Mittwoch, 21. April 2021
#nimmdirzeit - „Den Zusammenhalt stärken“

De’Longhi: Plädoyer für mehr Ruhe und weniger Druck

Stefanie Bruckbauer | 17.04.2020 | |  
De‘Longhi präsentiert die neue Initiative #nimmdirzeit. Mit dieser Hashtag-Kampagne soll verstärkt auf die wohlverdienten Momente der Auszeit und der Ruhe aufmerksam gemacht werden. (Bild: De'Longhi) De‘Longhi präsentiert die neue Initiative #nimmdirzeit. Mit dieser Hashtag-Kampagne soll verstärkt auf die wohlverdienten Momente der Auszeit und der Ruhe aufmerksam gemacht werden. (Bild: De'Longhi) De’Longhi Österreich startet mit einer neuen, cross-medialen Kampagne, die den „bewussten Moment der Auszeit“ in den Mittelpunkt stellt. Die Initiative #nimmdirzeit stehe für Entschleunigung und mehr Zeit für sich selbst, für Momente der Ruhe und Entspannung, wie das Unternehmen sagt.

Die Welt in der Krise, wir alle sind mit Unsicherheit und Isolation konfrontiert und dennoch sei gerade jetzt zu beobachten, wie vor allem soziale Medien verstärkt genutzt werden, um ein Gefühl der Gemeinschaft und Solidarität zu vermitteln, wie De’Longhi feststellt. „Während es für viele Menschen hilfreich ist, sich mit Challenges und To Do’s von der Unsicherheit des derzeitigen Alltags abzulenken, fühlen sich andere aber auch überfordert. Obwohl die Belastung in uns stetig zunimmt, sollen wir immer noch mehr Aufgaben erledigen, uns ohne Unterbrechung ‚sinnvoll‘ beschäftigen und ständig produktiv sein.“

Fernab von Selbstoptimierung und Leistungsdruck wurde nun die Initiative #nimmdirzeit gestartet, die immer größer werdende Kreise in den sozialen Medien zieht, wie Initiator De’Longhi berichtet. „Mit der #nimmdirzeit Kampagne möchten wir dazu aufrufen, sich in schwierigen Zeiten bewusst einen Moment für sich selbst zu nehmen. Dieser Moment soll fernab von Selbstoptimierung, Arbeit, Sport oder Challenges passieren. Dieser Moment soll einzig und allein einer kurzen bewussten Auszeit gewidmet sein, und im Einklang mit sich selbst stehen“, erklärt De’Longhi.

Täglich um 10 Uhr

#nimmdirzeit setze sich bewusst mit der Thematik Entschleunigung auseinander und zeige auf, dass es nicht nur okay, sondern auch wichtig sei, dass man sich Zeit für sich selbst nimmt, so der Initiator. „Täglich um 10 Uhr werden alle via Social Media darauf aufmerksam gemacht #nimmdirzeit Momente zu genießen.“

Zusammenhalt stärken

De’Longhi Österreich will gemeinsam mit anderen den Zusammenhalt stärken und im Rahmen einer cross-medialen, markenübergreifenden Hashtag-Kampagne verstärkt auf die wohlverdienten Momente der Auszeit und der Ruhe aufmerksam machen. „Gerade in Krisenzeiten benötigen wir Momente der Freude – egal wie klein und banal sie sind“, erklärt Marisa-Mercedes Moser von De’Longhi Österreich die Motivation hinter der Kampagne. „Und vielleicht werden ja einige der Menschen, die sich Zeit nehmen, von uns oder einem unserer Partner mit einer kleinen Freude überrascht!“

Denise Steiner von der Agentur Constant Evolution, die die Idee gemeinsam mit ihrem Team und De’Longhi Österreich entwickelt hat, ergänzt: „Wir hoffen, dass wir möglichst viele Menschen dazu motivieren, sich diesen Moment Zeit bewusst für sich zu nehmen und durch den Hashtag #nimmdirzeit mit der Community zu teilen. Gerade in diesen Zeiten gilt ‚Zusammen ist man weniger allein‘!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.