Mittwoch, 12. August 2020
Krisenhilfe für KMU gemeinsam mit ZTE

Drei: 1000 neue Router und drei Monate Internet-Zugang

Telekom | Dominik Schebach | 21.04.2020 | |  
Um KMU den Umstieg auf Home Office zu erleichtern legt Drei nochmals 1000 Kommunikationspakete aus Router und PowerNet-Tarif auf. Um KMU den Umstieg auf Home Office zu erleichtern legt Drei nochmals 1000 Kommunikationspakete aus Router und PowerNet-Tarif auf. (© Drei) Als Partner der Regierungsinitiative „Digital Team Österreich“ lanciert Drei ein weiteres KMU-Hilfspaket. Da viele Unternehmen durch die Corona-Krise vor großen Herausforderungen stehen, startet der Betreiber gemeinsam mit Hardware-Partner ZTE eine Neuauflage der begehrten Home Office-Pakete.

Die ersten 1.000 Kommunikationspakete waren in Rekordzeit vergriffen. Jetzt startet Drei in die zweite Runde – wieder mit 1000 KMU Paketen. Diesen sollen KMU den einfachen Umstieg auf Homeoffice ermöglichen und beinhalten einen kostenlosen Drei Spot Router von ZTE in Kombination mit unlimitierten PowerNet Tarifen.

Klein und mittelgroße Unternehmen haben die Wahl zwischen SIM-Only Tarifen und 24-Monatsbindung. Während der ersten drei Monate wird das Grundentgelt geschenkt. Kunden, die sich für eine längere Bindung entscheiden, können den Drei Kombi-Vorteil nutzen. Denn mit zwei bestehenden Handyverträgen kosten die PowerNet Internet-Tarife monatlich bis zu 14 Euro weniger.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.