Samstag, 30. Mai 2020
Eigene HD-Inhalte effizient in Koaxialnetze einspeisen und verteilen

Neuer HDMI Encoder Modulator OE 01 von WISI

Multimedia | Wolfgang Schalko | 08.05.2020 | | 1  
Mit dem neuen HDMI Encoder Modulator OE 01 von WISI kann das bestehende TV-Angebot einfach um eigene HD-Inhalte erweitert werden. Mit dem neuen HDMI Encoder Modulator OE 01 von WISI kann das bestehende TV-Angebot einfach um eigene HD-Inhalte erweitert werden. WISI bietet den Betreibern von Kabelnetzen und Kanalaufbereitungen mit dem neuen HDMI Encoder Modulator OE 01 eine kosteneffiziente Möglichkeit, ihre bestehenden TV-Programmangebote mit eigenen HD-Videoinhalten aus externen Signalquellen zu erweitern und aufzuwerten. Der kompakte OE 01 für die HD Video & Audio Encodierung moduliert ein HDMI-Signal in ein für die Verteilung über Koaxialkabel kompatibles HF-Signal.

Die eingespeisten HDMI-Signale werden dabei in MPEG4 komprimiert und lassen sich von allen an das Verteilnetz angeschlossenen TV-Geräten mit MPEG4 kompatiblen Receivern empfangen und wiedergeben. Mit dem neuen Encoder Modulator adressiert WISI insbesondere Betreiber von BK-Verteilstrukturen in Hotels, Krankenhäusern, Freizeiteinrichtungen, Seniorenzentren und Wohnheimen.

OE 01 hat einen HDMI-Eingang für den Anschluss externer Signalquellen wie etwa PCs, Notebooks, Kameras sowie DVD-Player und unterstützt HD-Auflösungen bis 1080p60. Der Betreiber kann seine vorhandenen DVB-C/T TV-Signale und die eingespeisten HDMI-Video-Signale zeitgleich in seinem Netz ohne externen Combiner bereitstellen, da beide Signalwege bequem über den Durchschleifeingang des OE 01 realisiert werden. Ausgangsseitig unterstützt der Encoder Modulator die Umsetzung der HDMI-Signale in alle gängigen terrestrischen-/Kabelsignalmodulationen (DVB-C/T, ATSC-T/C und DTMB). Diese lassen sich ohne zusätzliche Hardware oder Software direkt am Gerat auswählen. Die Ausgangsfrequenz bis 1218 MHz ist frei einstellbar. Für die Erstellung einer Programmreihenfolge und den reibungslosen Programmsuchlauf an den angeschlossenen Empfangsgeräten unterstützt der OE 01 die Funktion LCN und die NIT-Bearbeitung. Weitere Pluspunkte sind die sehr benutzerfreundliche Programmierung und die einfache Montage.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.