Samstag, 30. Mai 2020
HT-G700 und HT-S20R

Sony erweitert sein Soundbar-Sortiment

Multimedia | Dominik Schebach | 12.05.2020 | Bilder | |  
Dank Vertical Surround Engine Technologie und fortschrittlicher Signalverarbeitung von Sony ordnen die drei Frontlautsprecher der HT-G700 Soundbar die Klangsignale so an, dass Zuhörer sowohl horizontal wie vertikal in Sound eingehüllt werden. Dank Vertical Surround Engine Technologie und fortschrittlicher Signalverarbeitung von Sony ordnen die drei Frontlautsprecher der HT-G700 Soundbar die Klangsignale so an, dass Zuhörer sowohl horizontal wie vertikal in Sound eingehüllt werden. (© Sony) Mit den beiden neuen Soundbars HT-G700 und HT-S20R von Sony lassen sich TV-Sendungen und Spielfilme in den eigenen vier Wänden mit eindrucksvollem Surround-Sound erleben. Die neue 3.1-Kanal Soundbar HT-G700 mit Dolby Atmos liefert eindrucksvollen Surround Sound und macht Filme und Fernsehshows dadurch erst so richtig lebendig. Ein spezieller Center-Lautsprecher sorgt zudem für verständlichere Dialoge. Die Soundbar HT-S20R wiederum bietet satten 5.1-Kanal-Surround-Sound in einem eleganten Design.

Sie bringt Kino-Feeling ins Wohnzimmer: Die 3.1-Kanal-Soundbar HT-G700 mit Dolby Atmos und DTS:X bietet kraftvollen Surround Sound und sorgt für klar verständliche Dialoge – für unvergessliche Filmmomente. Die neue Soundbar macht dabei den Ton mit bis zu 7.1.2-Kanal-Surround-Sound aus allen Richtungen erlebbar. Dank Vertical Surround Engine Technologie und fortschrittlicher Signalverarbeitung von Sony ordnen die drei Frontlautsprecher die Klangsignale so an, dass Zuhörer sowohl horizontal wie vertikal in Sound eingehüllt werden.

Die Signalverarbeitung wurde zudem optimiert, um den Surround Sound zusätzlich auszuweiten. Auch normaler Stereoton lässt sich durch Betätigen der Immersive AT-Taste (Audio Enhancement) in nahezu 7.1.2-Surround-Sound Qualität hochskalieren, um Filme und Fernsehsendungen mit fesselndem Kinosound zu genießen.

Die Soundbar HT-G700 ist zusätzlich mit einem speziellen Center-Lautsprecher ausgestattet. Dieser macht Stimmen klar und deutlich hörbar – ob in hitzigen TV-Diskussionen oder bei Geflüster in einem Hollywood-Film. Musikfans kommen bei der HT-G700 ebenfalls auf ihre Kosten und dürfen sich über satten, detailreichen Sound freuen. Die S-Force PRO Technologie stimmt den Klang darüber hinaus präzise ab und optimiert ihn auch für größere Fernseher (über 55 Zoll), damit das Hörvergnügen nicht hinter dem Seherlebnis zurückbleibt.

Immer die perfekte Einstellung

Der Audiomodus passt den Sound an den jeweiligen Inhalt an und lässt sich ganz einfach über eine Taste auf der Fernbedienung einstellen. Mit dem Kinomodus wirkt Filmsound noch eindrucksvoller, während der Musikmodus die feinen Details und Nuancen von Musiktiteln hörbar macht. Hinzu kommen noch ein Sprach– und ein Nachtmodus: Im Sprachmodus werden gezielt Stimmen hervorgehoben, damit den Hörern kein einziges Wort entgeht. Der Nachtmodus optimiert die Klangeinstellungen so, dass auch bei geringer Lautstärke alles gut zu hören ist.

Die HT-G700 ist mit einem leistungsstarken, kabellosen Subwoofer ausgestattet, der dank größerem Innengehäuse für noch sattere Bässe sorgt. Die Soundbar lässt sich über Bluetooth oder HDMI eARC/ARC schnell und einfach mit einem Fernseher einrichten. Die HT-G700 (UVP 449 Euro) laut Sony ab Mai 2020 verfügbar.

HT-S20R – Perfekte Verbindung von Sound und Design

Die 5.1-Kanal-Soundbar HT-S20R vereint jede Menge Power in einem schlanken Design. Sie verfügt über eine Leistung von 400 Watt und ist mit zwei rückwärtigen Lautsprechern und einem Subwoofer ausgestattet. Die Soundbar lässt sich perfekt am Fernseher platzieren und über einen HDMI-, optischen oder analogen Eingang einfach an das TV-Gerät anschließen. Dank Bluetooth- und USB-Verbindung können Nutzer mit der HT-S20R auch ihre Lieblingsmusik hören. Die HT-S20R (UVP 249 Euro) ist ebenfalls ab Mai verfügbar.

 

Bilder
Die HT-G700 Soundbar
Die HT-G700 Soundbar

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.