Montag, 10. August 2020
Ab sofort verfügbar

Sony bringt die ersten neuen TV-Serien des Jahres in den Handel

Multimedia | Dominik Schebach | 02.06.2020 | |  
Der Sony Bravia 4K OLED-TV A8. Der Sony Bravia 4K OLED-TV A8. (© Sony) Im Jänner 2020 wurden sie erstmals auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Jetzt kommen sich in Österreich in den Handel. Die neuen 4K HDR OLED-Fernseher der A8-Serie und das 4K HDR Full Array LED-Flaggschiff XH95 sowie die 4K HDR LCD-Serien XH80 und X70 sind ab sofort in mehreren Bildschirmgrößen im österreichischen Handel verfügbar.

Herzstück der neuen A8 Serie von Sony ist der leistungsstarke Bildprozessor X1 Ultimate, der Bilddaten präzise analysiert, um den intensiven Kontrast von OLED mit reinem Schwarz, maximaler Helligkeit und unverfälschten Bildern perfekt zur Geltung zu bringen. Der A8 ist mit der Acoustic Surface Audio Technologie ausgestattet, durch die der Bildschirm zum Lautsprecher wird und den Ton mittels Vibration der Aktuatoren auf der Rückseite des TVs genau da erzeugt, wo sich die Handlung abspielt. Das ultraflache One Slate Design der A8 Serie mit dem schmalen Metallrahmen und dem flexibel einstellbaren Standfuß fügt sich elegant in jeden Raum ein.

Der UVP beträgt 2099 Euro für das 55 Zoll-Modell und 3099 Euro für das 65 ZollModell.

Sony BRAVIA 4K Full Array LED-TV XH95

Das Spitzenmodell XH95 unter den 4K HDR Full Array LED-Fernsehern von Sony soll herausragende Bild- und Tontechnologien mit einem exzellenten Nutzererlebnis vereinen. Auch dieses TV-Gerät ist mit dem X1 Ultimate Bildprozessor von Sony ausgestattet, der für klare und präzise Bilder sowie eine außerordentlich naturgetreue Darstellung sorgen soll. Die Full-Array LED Hintergrundbeleuchtung mit Local Dimming ermöglicht einen sechsmal höheren Kontrast als bei herkömmlichen LED-TVs. Durch die präzise Steuerung des Lichts auf dem Bildschirm werden dunklere Szenen dunkler und hellere Szenen heller dargestellt. Der herausragende Klang des Fernsehers rundet das TV-endgültig ab: Sound-from-Picture Reality vermittelt dabei das Gefühl, als ob der Ton direkt vom Bildschirm erklingt. Für das neue „Immersive-Edge“-Designkonzept des Fernsehers wurde der Standfuß diskret und kaum wahrnehmbar am Rand des Bildschirms angebracht, damit nichts vom Bild ablenkt.

Der Sony BRAVIA 4K Full Array LED-TV XH95 ist in den Größen 49, 55, 65 und 75 Zoll verfügbar. Der UVP beträgt je nach Modell 1299, 1699, 1999, 3499 bzw. 4299 Euro.

Sony BRAVIA 4K HDR-TV XH80

Die neue XH80 Serie von Sony bietet ein hervorragendes audiovisuelles Erlebnis. Der leistungsstarke 4K HDR-Prozessor X1 setzt Algorithmen ein, die Bildrauschen unterdrücken und Details hervorheben. Inhalte aus unterschiedlichen Quellen werden in nahezu 4K-Auflösung wiedergegeben, mit intensiveren Farben und beeindruckenden Kontrasten. Der neu entwickelte X-Balanced Lautsprecher (ab 55-Zoll-Modellen und größer) bietet eine hohe Klangqualität, während die Kompatibilität mit Dolby Atmos für einen satten und realistischen Sound sorgt. Der schmale Rahmen verleiht dem Fernseher einen eleganten Look, sodass er sich harmonisch in jede Umgebung einfügt.

Sony bietet den BRAVIA 4K HDR-TV XH80 mit 43, 49, 55,65,75 und 85 Zoll Diagonale an. Als UVP für diese Modell gibt das Unternehmen 799, 849, 999, 1199 bzw 1899 Euro an.

Sony BRAVIA 4K HDR-TV X70

Schöne Bilder und toller Sound: Die 4K-Smart-Fernseher der X70 Serie im attraktiven Design stehen für naturgetreue Farben, außergewöhnlich klare Bilder, unverfälschten Klang und bieten wichtige Anwendungen für bestmögliche Unterhaltung. 4K X-Reality PRO optimiert jedes Bild auf eine Qualität, die noch näher an 4K heranreicht und durch bemerkenswerte Klarheit, Schärfe und zusätzliche Details besticht. Mit integriertem Internet-Browser und Direktzugriff auf YouTube und Netflix mit nur einem Klick bietet der X70 ein nutzerfreundliches Smart TV-Erlebnis.

Der UVP beläuft sich auf 749 Euro für die 43 Zoll Ausführung, 799 Euro für die 49 Zoll, 899 Euro für die 55 Zoll und 999 für die 65 Zoll Ausführung.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.