Donnerstag, 13. August 2020
122 Punkte

Drei gewinnt Connect Kundenbarometer Mobilfunk

Dominik Schebach | 10.06.2020 | |  
Drei konnte dieses Jahr den ersten Preis bei der Kundenzufriedenheit des Magazins connect einahren. Drei konnte dieses Jahr den ersten Preis bei der Kundenzufriedenheit des Magazins connect einahren. Zum sechsten Mal in Folge hat das deutsche Mobilfunk-Magazin Connect gemeinsam mit dem Fachinstitut für Technikthemen (FiFT) die Zufriedenheit der Mobilfunkkunden in der DACH-REGION ermittelt. Insgesamt wurden dazu 3341 Mobilfunkkunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt. Dabei erhielt Drei in den Kategorien Kundenservice, Marke & Anbieter, Software und Tarif & Rechnung Bestwertungen und gewann den Connect B2C Kundenbarometer mit 122 Punkten und der Note 1,8. Die Befragung erfolgte im April 2020.

„Die Tatsache, dass wir von unseren Kunden während der Krisenwochen im April am besten bewertet wurden, ist die schönste Auszeichnung für unsere Mitarbeiter. Wir haben bewusst auf Kurzarbeit verzichtet, weil wir in dieser herausfordernden Zeit jeden einzelnen Mitarbeiter im Kundenservice gebraucht haben. So haben viele mit ihrer Expertise von zuhause aus die Telefon-Hotline mitbetreut und dazu beigetragen, dass die Servicequalität trotz vermehrter Kundenanfragen gewahrt bleibt“, erklärt dazu Rudolf Schrefl, CCO von Drei.

Um alle Ergebnisse der Umfrage möglichst neutral bewerten zu können, verwendet Connect den sogenannten WPS (WEKA Promoter Score), der die Kundenzufriedenheit auf Basis von fünfstufigen Noten ermittelt. Das Endergebnis wird aus den Wertungen der einzelnen Kategorien ermittelt, welche sich aus den diversen Faktoren zusammensetzen. So erhielt Drei beim aktuellen Kundenbarometer Mobilfunk Bestnoten für „sympathische Marke“, „Wahrscheinlichkeit zukünftiger Kunde“, „Weiterempfehlung“, „Antwortgeschwindigkeit“, „Qualität der Antwort“, „Diensteangebot TV/ Video-Streaming“, „Spachqualität“ und „Preis/ Leistung“.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.