Mittwoch, 8. Juli 2020
Emanuel Spulak wird Head of Marketing

Neuzugang bei KitchenAid

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 18.06.2020 | | 2  
Ab 1. Juli 2020 ist Emanuel Spulak neuer Head of Marketing Germany & Austria bei KitchenAid. Ab 1. Juli 2020 ist Emanuel Spulak neuer Head of Marketing Germany & Austria bei KitchenAid. Bei KitchenAid gibt es einen Neuzugang. Mit 1. Juli 2020 wird Emanuel Spulak den Bereich Kleingeräte als Head of Marketing für Deutschland und Österreich unterstützen.

Der amerikanische Küchengerätehersteller KitchenAid präsentiert sein neues Teammitglied. Als Head of Marketing für Deutschland und Österreich wird Emanuel Spulak ab 1. Juli 2020 den Bereich SDA (Small Domestic Appliances, also Kleingeräte) unterstützen. Zuvor war der Österreicher sieben Jahre beim Gesundheitstechnologie- und Haushaltsgeräte-Hersteller Philips tätig, zuletzt als Consumer Marketing Teamlead im Bereich „Oral Healthcare, Floorcare and Garmentcare“.

Spulak wird unter anderem die strategische und inhaltliche Positionierung und Ausrichtung des deutsch-österreichischen Marketings sowie die Entwicklung

Nicole Thiery, Market Leader KitchenAid Germany & Austria, freut sich über die Verstärkung ihres Teams.

geeigneter Vermarktungskonzepte für neue und bestehende Produktkategorien verantworten. Er wird in seiner neuen Funktion direkt an Nicole Thiery berichten. Die Market Leader KitchenAid Germany & Austria sagt über die Verstärkung ihres Teams: „Wir freuen uns, dass wir Emanuel Spulak als neuen Head of Marketing gewinnen konnten. Er bringt neben seiner Branchen-Expertise und frischen Ideen, auch reichlich Erfahrung im österreichischen Markt mit und wird entscheidend dazu beitragen unser Geschäft nicht nur in Deutschland, sondern insbesondere auch in Österreich auf ein ganz neues Level zu bringen!“

Emanuel Spulak blickt gespannt auf die neue Herausforderung: „Das unverwechselbare Design gepaart mit innovativer Technologie – das ist KitchenAid. Kein Wunder, dass die Marke auf 100 Jahre Geschichte zurückblicken kann. Ich freue mich ein Teil dieser zu werden und die weitere Entwicklung des Unternehmens im deutschsprachigen Raum nun aktiv mitzugestalten.“

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.