Sonntag, 9. August 2020
In drei Größen

George Foreman Fitnessgrills

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 09.07.2020 | |  
Sommerzeit ist Grillzeit und wer das nicht mit Kohle oder Gas machen will, ist mit den George Foreman Fitnessgrills in drei Größen sehr gut beraten.

Die neuen George Foreman Fitness Grills gibt es in den drei Größen Large, Medium und Small. Laut Hersteller kann man eine Fülle an Gerichten darauf zubereiten: Ob Steakes, Würstchen, Grillgemüse oder sogar Schinken-Käse-Toasts.

Mit einem verstellbaren Rück-Fuß kann die Neigung des Grillers eingestellt werden.

Ein praktisches Feature der neuen George Foreman Fitness Grills (im schwarz glänzenden Design) ist das platzsparende Design, ohne die Größe der Grillplatten zu beeinträchtigen. „Dank der reduzierten Tiefe ist es nun einfacher die Grills vertikal zu verstauen und somit die Küche aufgeräumt zu halten“, sagt George Foreman und: „Mit der praktischen Speedy Heat-Up Funktion sind die Fitnessgrills besonders schnell heiß. Die 160% schnellere Aufheizzeit ermöglicht frische Grillgerichte in weniger als 6 Minuten.“ Mit einem verstellbaren Rück-Fuß kann die Neigung des Grillers eingestellt werden. Alles was abläuft wird in der Clip-In-Auffangschale aufgefangen. Mit seiner verbesserten Antihaftbeschichtungen ist der Grill danach einfach zu reinigen.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.