Sonntag, 9. August 2020

UFH: Ausgediente Photovoltaik – mit UFH richtig entsorgt und nachhaltig verwertet!

Die Branche | Dominik Schebach | 12.07.2020 | Bilder | |  
Bis 2030 sollen 100 Prozent des Stromverbrauchs der Österreicherinnen und Österreicher aus erneuerbaren Energien bezogen werden. Die Photovoltaik spielt dabei eine wichtige Rolle. PV-Module werden mittlerweile sehr kreativ auf Gebäuden in deren Dächer, Fassaden, Sonnenschutzeinrichtungen und sogar Fensterscheiben integriert. Noch großflächiger werden sie auf Lärmschutzwänden, Parkflächen und klassisch in PV-Parks verbaut und dienen der nachhaltigen Energiegewinnung und schützen so Klima und Umwelt.

Dienstleister

Ineffizient gewordene, ausgediente PV-Module und –Speicher müssen fachgerecht entsorgt werden. Nur so ist gewährleistet, dass die darin enthaltenen wichtigen Rohstoffe recycelt und in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt werden können. UFH berät Unternehmen (v.a. österreichische Hersteller und Importeure) aus dem Bereich Photovoltaik, die einen Entsorgungsbedarf für PV-Module und PV-Speicher, inklusive elektronisches Zubehör haben. Der Recycling-Dienstleister kümmert sich um Registrierungs- und Meldepflichten gemäß Elektroaltgeräteverordnung (EAG-VO) und bietet neben ausgewählten Sammelstellen auch ein Abholservice für PV-Module und PV-Speicher an. In weiterer Folge werden die Anlagenteile zerlegt und so behandelt, dass die einzelnen enthaltenen Rohstoffe (Glas, Aluminium, Kupfer, Kunststoff etc.) von der Industrie wiederverwertet werden können. Denn rund 85% der Bestandteile eines PV-Modules müssen verwertet werden!

Aktives Mitglied

UFH der Entsorgungsspezialist bringt als aktives Mitglied von PV Austria (die Interessensvertretung für Photovoltaik und Stromspeicherung in Österreich), sein Wissen bei diversen Veranstaltungen ein und steht im regen Austausch mit der Interessensvertretung. Der aktuellste Vortrag zum Thema „Sammlung und Verwertung von Photovoltaik und Stromspeichern“ ist auf der UFH Homepage (www.ufh.at) zu finden.

 

Wir beraten Sie gerne:

01/588 39-33

oder office@ufh.at

Weitere Infos unter:

www.ufh.at

Bilder
Mit diesem QR-Code finden Sie ebenfalls den aktuellsten UFH-Vortrag zum Thema „Sammlung und Verwertung von Photovoltaik und Stromspeichern“
Mit diesem QR-Code finden Sie ebenfalls den aktuellsten UFH-Vortrag zum Thema „Sammlung und Verwertung von Photovoltaik und Stromspeichern“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.